Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglied im Fokus

Rolf-Dieter Heuer Mitglied der High Level Group of Scientific Advisors der Europäischen Kommission

Der Physiker Rolf-Dieter Heuer, Generaldirektor des CERN und Mitglied der Leopoldina, ist zu einem der Scientific Advisors des Scientific Advice Mechanism der Europäischen Kommission ernannt worden. Die High Level Group of Scientific Advisors soll die Europäische Kommission unabhängig und wissenschaftsbasiert beraten. Sie wurde am 10. November 2015 neu eingerichtet und wird im Januar 2016 erstmals tagen.

Rolf-Dieter Heuer studierte Physik an der Universität Stuttgart und wurde 1977 an der Universität Heidelberg promoviert. Er forschte am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY in Hamburg und war von 1984 bis 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Europäischen Laboratorium für Teilchenphysik CERN in der Schweiz. Seit 1998 ist er Professor an der Universität Hamburg, seit 2009 bis Ende 2015 ist er Generaldirektor des CERN.

Rolf-Dieter Heuer forscht zu Elektron-Positron-Reaktionen, zur Entwicklung experimenteller Techniken und zu Konstruktion und Betrieb großer Nachweis-Systeme. Er hat sich für die Restrukturierung der Hochenergiephysik in Deutschland eingesetzt und war maßgeblich an der Gründung der Helmholtz-Allianz “Physics at the Terascale” beteiligt, die die Zusammenarbeit der deutschen Teilchenphysik-Institute verstärkt. Rolf-Dieter Heuer ist vielfach ausgezeichnet worden. Seit 2011 ist er Mitglied der Leopoldina in der Sektion Physik.

Die High Level Group of Scientific Advisors, bestehend aus sieben hochrangigen europäischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, ist Kern des neuen Scientific Advice Mechanism der Europäischen Kommission. Seine Aufgabe ist die wissenschaftsbasierte Politikberatung für die Europäische Kommission. Die Mitglieder der Gruppe werden ad personam ernannt und sollen unabhängig arbeiten. Ihre Amtszeit beträgt zunächst zweieinhalb Jahre und kann einmalig verlängert werden.

CONTACT

Leopoldina

Dr. Renko Geffarth

Online-Redakteur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Phone 0345 - 47 239 - 803
Fax 0345 - 47 239 - 809
E-Mail renko.geffarth @leopoldina.org

Expert Search

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.