Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Freitag, 15. Februar 2019

Zweiter Band der Haeckel-Briefedition wird präsentiert

Zweiter Band der Haeckel-Briefedition wird präsentiert

Ernst Haeckel als Student in Würzburg (Ernst Haeckel-Haus Jena)

Die in Band 2 veröffentlichten Familienbriefe von August 1854 bis März 1857 dokumentieren die zweite Hälfte von Ernst Haeckels Studienzeit bis zu seiner Promotion in Berlin. Außerdem werden darin seine ersten größeren Reisen nach Helgoland (1854), in die Alpen (1855) und nach Nizza (1856) thematisiert. Präsentiert wird „Ernst Haeckel: Ausgewählte Briefwechsel – Band 2 Familienkorrespondenz“ am Samstag, 16. Februar in Jena.

Der Jenaer Zoologe Ernst Haeckel zählt zu den bedeutendsten, aber auch umstrittensten Naturwissenschaftlern des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Als begeisterter Anhänger Darwins arbeitete er an der Weiterführung und Popularisierung der Evolutionstheorie und wurde damit zu einer Symbolfigur in den Weltanschauungskämpfen der Zeit.

Die historisch-kritische Ausgabe „Ernst Haeckel: Ausgewählte Briefwechsel“ (in 25 Bänden) wird im Auftrag der Leopoldina herausgegeben.

CONTACT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Phone 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten