Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Press

Press Releases

999 press
  • Ein einheitlicher CO2-Preis: der Schlüssel für ein effizientes Marktdesign

    Gemeinsame Pressemitteilung von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

    Kurz vor seiner entscheidenden Sitzung steht das Klimakabinett vor großen Herausforderungen: Die Preise für Energieträger sind uneinheitlich, die Treibhausgasemissionen sind zu hoch und Deutschland verfehlt mindestens seine kurzfristigen Klimaziele. Was muss passieren, damit sich klimaschonende Technologien etablieren können? Fachleute des Akademienprojekts „Energiesysteme der Zukunft“ (ESYS) haben Leitlinien für ein effizientes und effektives Marktdesign entwickelt. Sie stellen fest: Eine umfassende CO2-Bepreisung ist dafür ein erster notwendiger Schritt. Gleichzeitig gilt es, Verzerrungen abzubauen, die heute einen effizienten Klimaschutz verhindern. Die gute Nachricht: beides lässt sich verbinden.

    more
  • Führungen durch die Leopoldina am Tag des offenen Denkmals

    Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September 2019, öffnet die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina die Türen ihres Hauptsitzes am Jägerberg 1 in Halle (Saale). Die Geschichte der Leopoldina und ihres Hauptgebäudes ist ebenso Thema der Führungen wie die heutigen Aufgaben als Nationale Akademie der Wissenschaften, die sie seit elf Jahren wahrnimmt. Anlässlich des Denkmaltages laden wir Sie herzlich an die Leopoldina ein und freuen uns über eine redaktionelle Erwähnung in Ihrem Medium.

    more
  • The basis of the cosmos and a primordial human experience: the Leopoldina Annual Assembly is dedicated to the topic of time

    In theory, could it be possible for us to travel back in time? How is our perception influenced by rhythms generated in our brain? How is digitalisation changing the way we perceive and experience time? These and other questions will be discussed by renowned scientists at the Annual Assembly 2019 of the German National Academy of Sciences Leopoldina. This year’s Annual Assembly will explore “Time in Nature and Culture” and will take place in Halle (Saale) on Friday 20 and Saturday 21 September. We cordially invite you to join us at the event and we would be delighted if you mentioned us in an article or on another media platform.

    more
  • Ten Principles for Freedom of Science: Research Organisations Unveil Voluntary Commitment at Close of Campaign

    Joint Press Release of the Alliance of Science Organisations in Germany

    To mark the 70th anniversary of the German constitution ‒ known as the Basic Law ‒ the Alliance of Science Organisations in Germany has drafted a Memorandum which spells out a voluntary commitment in the form of Ten Principles for Freedom of Science. The objective of this memorandum is to draw attention to scientific freedom and strengthen it for coming challenges.

    more
  • Wie wird man glücklich alt? Leopoldina-Vortrag und Diskussion im Rahmen der Demografie-Woche

    Presseeinladung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Im Vergleich zur durchschnittlichen Lebenserwartung vor 100 Jahren haben die Menschen in Deutschland mehr Lebenszeit und mehr Jahre bei guter Gesundheit gewonnen. Studien zeigen, dass ältere Menschen oftmals sehr zufrieden sind. Gleichzeitig haben viele Angst vor Krankheit, Hilfs- und Pflegebedürftigkeit und vor Einsamkeit. Was braucht es, damit es Menschen in dieser Lebensphase möglichst gut geht? Im Rahmen der Demografie-Woche Sachsen-Anhalt veranstaltet die Leopoldina einen Vortrag zum Alter in Geschichte und Gegenwart. In einer anschließenden Podiumsdiskussion werden Rahmenbedingungen diskutiert, glücklich alt zu werden und zu sein. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein und freuen uns über eine redaktionelle Erwähnung in Ihrem Medium.

    more
  • Nationalakademie Leopoldina fordert sozialverträgliche und innovationsfördernde Sofortmaßnahmen zum Klimaschutz

    Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Deutschland und die Weltgemeinschaft haben sich im Pariser Klimaabkommen 2015 dazu verpflichtet, die menschengemachte globale Erwärmung der Erde auf weniger als 2°C zu beschränken. Dieses Ziel ist nur noch zu erreichen, wenn sofort sowohl nationale wie auch internationale Vereinbarungen eingehalten werden. In der heute veröffentlichten Ad-hoc-Stellungnahme „Klimaziele 2030: Wege zu einer nachhaltigen Reduktion der CO₂-Emissionen“ fordert die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina deshalb einen unmittelbaren Transformationsschub und beschreibt Sofortmaßnahmen zum Schutz des Klimas, die schnell sozialverträglich und innovationsfördernd Wirkung entfalten können.

    more
  • Brain Power: Bildung und Wissenschaft fördern eine nachhaltige Entwicklung

    Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Wie bringt man Menschen dazu, ihr Verhalten stärker im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung auszurichten? Diese Frage ist Thema einer Veröffentlichung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die heute im Rahmen des diesjährigen Hochrangigen Politischen Forums für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (High Level Political Forum on Sustainable Development, HLPF) vorgestellt wird. Das Papier „Brain Power for Sustainable Development“ fasst Erkenntnisse aus einem gleichnamigen Leopoldina-Workshop zusammen, der voriges Jahr in Berlin stattfand. Anlass der Veröffentlichung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Leopoldina und mehrerer Partnerinstitutionen im Kontext des HLPF, das vom 9. bis 18. Juli in New York (USA) abgehalten wird.

    more
  • Leopoldina-Präsident Jörg Hacker gratuliert Leopoldina-Mitglied Katja Becker zur Wahl als Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft

    Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Die Medizinerin und Biochemikerin Prof. Dr. Katja Becker, Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, wird neue Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die Mitgliederversammlung der zentralen und größten Forschungsförderungsorganisation in Deutschland wählte die Wissenschaftlerin heute an ihre Spitze, wie die DFG mitteilte. Katja Becker wird das Amt als DFG-Präsidentin am 1. Januar 2020 antreten und zunächst für vier Jahre innehaben. Sie folgt dem Mediävisten Prof. Dr. Peter Strohschneider, ebenfalls Mitglied der Leopoldina, der seit 2013 DFG-Präsident ist und nach zwei Amtszeiten turnusgemäß ausscheidet.

    more
  • Meeresforschung, Artenvielfalt und eine sprechende Lokomotive – Leopoldina lädt zur Wissenschaftsnacht 2019 ein

    Virtuelle Tauchgänge in exotische Unterwasserwelten, eine Unterhausdebatte zum Mitmachen über das Artensterben, eine Dampflok, die aus einer Zeit ohne Computer und elektrischen Strom erzählt. All dies gibt es zu erleben bei der Leopoldina-Nacht am Freitag, 5. Juli am Hauptsitz der Nationalen Akademie der Wissenschaften in Halle (Saale). Ein Science Slam sowie ein Vortrag der Generalsekretärin Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug über Geschichte und aktuelle Funktion der Leopoldina ergänzen das Programm für alle Altersklassen. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein und freuen uns über eine redaktionelle Erwähnung in Ihrem Medium.

    more
  • Expertinnen und Experten fordern leichteren Zugang zu Schutzimpfungen

    Gemeinsame Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

    Schutzimpfungen sind die beste Strategie, um eine Ansteckung mit schwerwiegenden Infektionskrankheiten zu verhindern. Sie haben weltweit zur Eindämmung von übertragbaren Erkrankungen beigetragen. Die meisten Menschen haben ein hohes Vertrauen in die Sicherheit und Wirksamkeit von Schutzimpfungen. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung nimmt aus sehr unterschiedlichen Gründen Impfungen nicht oder nur unvollständig in Anspruch. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Akademie der Wissenschaften in Hamburg haben heute zu diesem Thema das Diskussionspapier „Gemeinsam Schutz aufbauen“ veröffentlicht. Die Autorinnen und Autoren des Papiers analysieren darin die Gründe für fehlenden Impfschutz und empfehlen Maßnahmen, die unabhängig von der derzeit diskutierten Impfpflicht umgesetzt werden sollten.

    more

CONTACT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Head of Department Press and Public Relations

Phone 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail presse@leopoldina.org

CONTACT

Leopoldina

Julia Klabuhn

Editor Press and Public Relations

Phone 0345 - 47 239 - 802
Fax 0345 - 47 239 - 809
E-Mail presse@leopoldina.org

Press distribution list

Register for the Leopoldina press distribution list.

Registration

RSS Feed

The RSS feed keeps you informed about our latest press releases.

RSS Feed press releases