Leopoldina Menü

Leopoldina Home

G7-Akademien

G7-Statements 2015

Unter Federführung der Leopoldina haben die G7-Akademien im Jahr 2015 Stellungnahmen zu den Themen Antibiotikaresistenzen, Tropenkrankheiten und Zukunft der Meere erarbeitet. Sie wurden vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau am 7. und 8. Juni 2015 an die Staats- und Regierungschefs gerichtet.

Mit welchen Antibiotika können Infektionskrankheiten auch künftig wirksam behandelt werden? Wie können Tropenkrankheiten, die vor allem den Menschen in den ärmsten Regionen der Welt zusetzen, besser bekämpft werden? Welche Maßnahmen können die Nutzung und den Schutz der Meere nachhaltig gestalten? Mit diesen Fragen befassten sich die Wissenschaftsakademien der G7-Staaten.

Ihre Stellungnahmen wurden am 29. April 2015 auf einem Dialogforum an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben und veröffentlicht. Dort beteiligten sich neben den Akademien der Staaten Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und USA auch Akademien Russlands, Indiens und Afrikas.

Zurück

KONTAKT

Leopoldina

Dr. Marina Koch-Krumrei

Leiterin der Abteilung Internationale Beziehungen

Tel. 0345 - 47 239 - 830
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail marina.koch-krumrei @leopoldina.org

VERANSTALTUNGEN