Leopoldina Menü

Leopoldina Home

G7-Akademien

G7-Statements 2016

Unter Federführung des Science Council of Japan haben die G7-Akademien im Februar 2016 Stellungnahmen zu Hirnforschung, Katastrophenabwehr und Nachwuchsförderung in der Wissenschaft erarbeitet. Sie wurden im April 2016 an die Staats- und Regierungschefs gerichtet.

Auf Einladung des Science Council of Japan haben die Wissenschaftsakademien von 13 Staaten sowie die African Academy of Sciences (AAS) gemeinsam wissenschaftsbasierte Stellungnahmen zu drei global relevanten Fragestellungen erarbeitet: Hirnforschung, Katastrophenabwehr und Nachwuchsförderung in der Wissenschaft. Sieben der genannten Akademien stammen aus Teilnehmerstaaten des G7-Gipfels und legten diese Stellungnahmen ihren jeweiligen Regierungen vor.

Zurück

KONTAKT

Leopoldina

Dr. Marina Koch-Krumrei

Leiterin der Abteilung Internationale Beziehungen

Tel. 0345 - 47 239 - 830
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail marina.koch-krumrei @leopoldina.org