Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Akademienetzwerke

Network of African Science Academies (NASAC)

Network of African Science Academies (NASAC)

NASAC ist der Zusammenschluss der afrikanischen Wissenschaftsakademien, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, der Stimme der Wissenschaft in Afrika Gehör zu verschaffen. NASAC widmet sich insbesondere der wissenschaftsbasierten Politik- und Gesellschaftsberatung, dem Thema der naturwissenschaftlichen Bildung (science education), den Herausforderungen für Frauen in Forschung und Wissenschaft, der Frage nach afrikanischen Nachwuchswissenschaftlern und der Unterstützung von Akademie-Neugründungen auf dem Kontinent.

NASAC ist das Netzwerk der 24 Nationalen Wissenschaftsakademien in Afrika, mit dem die Leopoldina seit dem Jahr 2011 auf vielfältige Weise im Rahmen einer Projektförderung des BMBF kooperiert. Von 2011 bis 2015 wurden vier wissenschaftsbasierte NASAC-Stellungnahmen für Politik und Gesellschaft zu den Themenbereichen Gesundheit, Klimawandel, Wassermanagement und Biotechnologie für die Landwirtschaft erarbeitet. Seit 2015 arbeiten Leopoldina und NASAC außerdem bei der engeren Vernetzung von wichtigen Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft in sogenannten „Science-Business-Dialogue-Workshops“ zusammen. Auch zum Thema „ Sustainable African Cities“ gibt es gemeinsame Aktivitäten.

Weitere Informationen

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Marina Koch-Krumrei

Leiterin der Abteilung Internationale Beziehungen

Tel. 0345 - 47 239 - 830
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail marina.koch-krumrei @leopoldina.org

VERANSTALTUNGEN