Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglied im Fokus

Caroline Dean erhält L'Oréal-UNESCO For Women in Science Award

Die Pflanzenbiologin Dame Caroline Dean, Professorin am John Innes Centre in Norwich (UK) und Mitglied der Leopoldina, wurde für ihre Forschungsleistungen mit dem L'Oréal-UNESCO For Women in Science Award 2018 geehrt. Sie erhielt die Auszeichnung am 22. März in Paris.

Caroline Dean erforscht die Mechanismen des Blühzeitpunkts von Pflanzen. Ihr Fokus liegt dabei auf der molekularen Kontrolle des Blühzeitpunkts nach langen Kälteperioden und auf der Anpassung der Blühmechanismen an veränderte Klimabedingungen. Sie zeigte, dass, abhängig von niedrigen Temperaturen, ein konservierter Chromatin-Schaltmechanismus die Expression eines Gens steuert, das die Pflanzenblüte unterdrückt.

Dean studierte Biologie an der University of York (UK) und wurde dort 1982 promoviert. Ab 1983 forschte sie bei Advanced Genetic Sciences in Oakland (USA). Seit 1988 ist sie Projektleiterin am John Innes Centre in Norwich (UK). Die Leopoldina wählte Caroline Dean 2008 in die Sektion Organismische und Evolutionäre Biologie.

Der L'Oréal-UNESCO For Women in Science Award wird seit 1998 jährlich an Forscherinnen auf der ganzen Welt vergeben und ist mit jeweils 100.000 Euro dotiert. Caroline Dean ist das fünfte Leopoldina-Mitglied, das mit dieser Auszeichnung geehrt wird.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Renko Geffarth

Website-Redakteur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 47 239 - 803
Fax 0345 - 47 239 - 809
E-Mail renko.geffarth @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.