Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Mathias Berger

Wahljahr: 2007
Sektion: Neurowissenschaften
Stadt: Freiburg (Br.)
Land: Deutschland
CV Mathias Berger - PDF (Deutsch)

Forschung

Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit von Mathias Berger ist die Erforschung der neurobiologischen Korrelate, insbesondere depressiver Erkrankungen, z. B. bezüglich chronobiologischer Auffälligkeiten und ihrer Verlaufscharakteristika sowie ihr prädiktiver Wert für pharmakologische und psychotherapeutische Behandlungsverfahren. Daneben erstrecken sich seine Arbeiten auf die Entwicklung von störungsspezifischen Psychotherapieverfahren für Krankheitsbilder wie chronische Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen und chronische Insomnien. Von besonderem Interesse sind dabei die Zusammenhänge von neurobiologischen Auffälligkeiten und den Auswirkungen psychotherapeutischer Interventionen.

Werdegang

  • seit 1990 C4-Professor und Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Freiburg
  • 1985 Habilitation an der Universität München
  • 1974 Promotion am Institut für Experimentelle Chirurgie Köln
  • 1966-1972 Studium an der Universität Köln und Bonn

Projekte

  • 1987-1990 Leitung des SFB 258-Projekts „Psychobiologische Verlaufsuntersuchungen zur noradrenerg/cholinergen Imbalancehypothese affektiver Erkrankungen“ am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim

Funktionen

  • seit 2012 Mitglied im Beirat des Universitätsklinikums Freiburg
  • 2003-2004 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • 2000-2004 Mitglied der Ethik-Kommission des Universitätsklinikums Freiburg
  • 1999-2002 Studiendekan der Medizinischen Fakultät Freiburg
  • 1992-1994 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2009 Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • 1986 Anna-Monika-Preis für Depressionsforschung

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.