Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Hans G. Beger

Wahljahr: 1990
Sektion: Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie
Stadt: Ulm
Land: Deutschland

Forschung

Hans G. Beger hat durch klinische und experimentelle Arbeiten zu Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der chirurgischen Therapie von Pankreaserkrankungen die Chirurgische Universitätsklinik Ulm, die er von 1982 bis 2001 als Direktor der Abteilung für Allgemeine- und Visceralchirurgie leitete, zu weltweitem Ansehen geführt. Seine Beiträge zur Klassifikation der akuten Pankreatitis, der bakteriellen Translokation und zur operativen Therapie der nekrotisierenden Pankreatitis haben eine rationale chirurgische Therapie der nekrotisierenden Pankreatitis begründet.
Zur Schmerzentwicklung bei chronischer Pankreatitis und Pankreaskarzinom hat seine Arbeitsgruppe molekularbiologische Grunddaten erarbeitet. Die von Beger entwickelte duodenumerhaltende Pankreaskopfresektion bei chronischer Pankreatitis und die duodenumerhaltende totale Pankreaskopfresektion bei zystischen Pankreas Tumoren hat sich weltweit als Beger-Operation durchgesetzt. Beger ist Gründer der European Study Group of Pancreatic Cancer (ESPAC), eine internationale multizentrische Arbeitsgruppe. Er ist Herausgeber des Handbuches für Pankreatologie: The Pancreas. 2009 hat er das international führende Buch zur chirurgischen Therapie von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse: Diseases of the Pancreas – Current Surgical Therapy publiziert.

Hans G. Beger is distinguished for important contributions in the field of pancreatic diseases. Between 1982 and 2001 he was Chairman of the Department of Visceral and General Surgery at the University of Ulm; in this time period, he contributed with high international acceptance base line data for classification of acute pancreatitis, bacterial translocation in severe acute pancreatitis, and his group published molecular biological data about pain generation in chronic pancreatitis. In chronic pancreatitis, he introduced in clinical practice a duodenum preserving pancreatic head resection (called Beger-Op), which was extended as duodenum preserving total head resection for surgical treatment in cystic tumors and early periampulary cancers. Hans Beger is the initiator of the European Study Group of Pancreatic Cancer (ESPAC) and the Pancreatic Cancer Foundation, Ulm. He is the Principal Editor of the Manual in Pancreatology: “The Pancreas”. 2009 he published Diseases of the Pancreas – Current Surgical Therapy.

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.