Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Sabeeha Merchant

Wahljahr: 2016
Sektion: Organismische und Evolutionäre Biologie
Stadt: Los Angeles, CA
Land: USA
CV Sabeeha Merchant - Deutsch (pdf)
CV Sabeeha Merchant - English (PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Genomik von Algen, Mineralstoffwechsel in Algen und Pflanzen, Auswirkungen von Mineralmangel auf die Fotosynthese, Stoffwechsel der Spurenelemente, Regulation und Akkumulation von Vorstufen für Biotreibstoffe in Algen

Sabeeha Merchant ist Biochemikerin und Pflanzenforscherin. Schwerpunkt ihrer Forschung ist der Mineralstoffwechsel in Pflanzen. Sie klärte Mechanismen auf, mit denen Pflanzen einen Mineralstoffmangel überstehen. Mit ihrer Forschung hat sie zum grundlegenden Verständnis des Stoffwechsels der Spurenelemente beigetragen.

Pflanzen benötigen zum Wachsen und Überleben CO2, Wasser, Sonnenlicht und Mineralien. Der Mineralstoffbedarf wird durch Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Eisen und Mangan gedeckt. Umweltfaktoren können die Verfügbarkeit von Mineralien einschränken, was sich auf die fotosynthetische Leistung auswirkt. Sabeeha Merchant erforscht, wie Pflanzen einen Mangel an wichtigen Mineralien überleben können. Sie arbeitet mit dem Modellorganismus der Alge Chlamydomonas reinhardtii und untersucht vor allem die Genetik, Genomik und Biochemie der Gewöhnung von Algen an den Mangel von Spurenelementen.

Mit ihrer Arbeitsgruppe hat sie den Transkriptionsfaktor entdeckt, der für die Erkennung von Kupfer verantwortlich ist und im Kupferhaushalt in der Entwicklungslinie von Pflanzen eine Rolle spielt. Sie dokumentierte die Mechanismen, die dem Haushalt der Spurenelemente zugrunde liegen – insbesondere, wie Pflanzen Elemente reduzieren, wiederverwenden und wiederverwerten, um begrenzte Ressourcen optimal zu nutzen. Ihr Labor nutzt Massenspektrometrie in Kombination mit bildgebenden Verfahren um die Spurenelemte zu beobachten, und klassische Genetik und Genomik um die Reaktion des Organismus zu beobachten. Dadurch entdeckte sie kürzlich eine Minaralspeichereinheit in Pflanzen.

In einer anderen Arbeit verwendete Sabeeha Merchant systemische Biologie, um Wege des Metabolismus und Regulationsfaktoren zu entdecken, die die Akkumulation von Triglyceriden (Vorstufen von Biotreibstoffen) in Algen befördern.

Werdegang

  • 1998 Gastprofessorin im Biozentrum der Universität Basel, Schweiz
  • seit 1996 Full Professor für Biochemie und Direktorin des Instituts für Genetik und Proteomics an der University of California, Los Angeles (UCLA), USA 1992
  • Associate Professor für Biochemie, Abteilung für Chemie und Biochemie, UCLA, USA
  • 1987 Assistant Professor für Biochemie, Abteilung für Chemie und Biochemie, UCLA, USA
  • 1984-1987 Postdoktorandin an der Harvard University, USA
  • 1983 PhD an der University of Wisconsin-Madison, USA
  • 1979 BSc an der University of Wisconsin-Madison, USA

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2016 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • seit 2015 Externes Mitglied des Max-Planck-Instituts für Molekulare Pflanzenphysiologie
  • seit 2014 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences
  • 2012 Darbaker Award der Botanischen Gesellschaft der USA
  • seit 2012 Mitglied der US-National Academy of Sciences
  • 2012 Humboldt-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung
  • 2010 Charles F. Kettering-Preis der Amerikanischen Gesellschaft der Pflanzenbiologen (ASPB)
  • seit 2008 Fellow der Amerikanischen Gesellschaft der Pflanzenbiologen (ASPB)
  • 2006 NAS Gilbert Morgan Smith-Medaille
  • seit 2005 Fellow der American Association for the Advancement of Science (AAAS)
  • 2004 Herbert Newby McCoy Award
  • 1999 Charles Albert Shull-Preis der Amerikanischen Gesellschaft der Pflanzenbiologen (ASPB)
  • 1998 Fellow der Guggenheim-Stiftung
  • 1992 Research Career Development Award der National Institutes of Health, USA
  • 1989, 1991, 1992 Career Development Award, University of California, Los Angeles (UCLA)
  • 1988 Searle Scholar Award

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net