Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Prof.

Feng Shao

Wahljahr: 2019
Sektion: Mikrobiologie und Immunologie
Stadt: Beijing
Land: China
CV Feng Shao - Deutsch (PDF)
CV Feng Shao - English (PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Angeborene Immunität, Entzündungen, Immungenetik des Zelltods, Pyroptose, Bakterieninfektionen

Feng Shao ist ein chinesischer Mediziner. Er erforscht die molekularen Mechanismen bei Bakterieninfektionen und angeborene Abwehrmechanismen gegen diese. Er hat mehrere angeborene Immun-Rezeptoren für bestimmte Abfallprodukte von Bakterien identifiziert.

Seine Forschungen schaffen die Voraussetzungen für Erkenntnisse darüber, wie der Körper krankmachende Bakterien erkennt und bekämpft. Feng Shao interessiert sich unter anderem für die Möglichkeiten, die bestimmte Bakterien, etwa Salmonellen oder Legionellen zur überwindung dieser Immunabwehr nutzen. Er möchte Wege und Strategien solcher krankmachenden Bakterien aufdecken und die Mechanismen der eukariotischen Signalübermittlung erkennen.

Außerdem erforscht er die Möglichkeiten des angeborenen Immunsystems zur überwindung von Bakterieninfektionen, insbesondere die Rolle der weißen Blutkörperchen bei Entzündungen.

Werdegang

  • seit 2014 Stellvertretender Direktor für akademische Angelegenheiten, Nationales Institut für Biowissenschaften, Peking, China
  • seit 2012 Investigator, Nationales Institut für Biowissenschaften, Peking, China
  • 2009-2012 Associate investigator, Nationales Institut für Biowissenschaften, Peking, China
  • 2005-2009 Assistant investigator, Nationales Institut für Biowissenschaften, Peking, China
  • 2004-2005 Damon Runyon Postdoctoral Fellow, Harvard Medical School, Boston, MA, USA
  • 2003 Postdoktorand, University of California, San Diego, CA, USA
  • 1999-2003 Studium und Promotion in Biochemie, University of Michigan, Ann Arbor, MI, USA
  • 1996-1999 Studium Molekularbiologie, Chinesische Akademie der Wissenschaften, Peking, China
  • 1991-1996 Studium angewandte Chemie, Universität Peking, China

Funktionen

  • seit 2020 Mitglied des Externen Beirats (EAB), UCL Great Ormond Street Institute of Child Health
  • seit 2020 Redaktionsleitung, Cell Host and Microbe
  • seit 2020 Mitherausgeber, Science Advances
  • Seit 2019 Redaktionsleitung, PLOS Biology
  • seit 2019 Mitglied und Berater, Roche Immunology Incubator Board
  • 2019-2021 Ausschussmitglied, Hong Kong Research Grants Council (RGC) Biology and Medicine
  • seit 2018 Mitglied, China National Committee of Science and Technology Awards
  • seit 2018 Vizepräsident, The Chinese Society of Biochemistry and Molecular Biology (CSBMB)
  • seit 2018 Vorstandsmitglied, The Chinese Biological Investigator Society (CBIS)
  • seit 2017 Ratsmitglied, China National Postdoctoral Science Foundation
  • seit 2017 Wissenschaftlicher Berater, Life Science Division of the Natural Science Foundation of China
  • 2015-2018 Vorstandsmitglied, The Ray Wu Memorial Fund
  • 2012-2018 Redaktionsausschuss für die Rezension, eLife
  • seit 2012 Herausgeber, Cellular Microbiology

Projekte

  • 2018-2022 NSFC Basic Science Center Projekt „Innate immunity and inflammatory diseases“ (#81788101)
  • 2016-2022 China Ministry of Science and Technology Key Research and Development Plan „Protein machinery in regulation of biological processes“ (#2016YFA0501500)
  • 2014-2017 The Program for International Collaborations between NSFC and ISC (Israel Science Foundation) on „Pathogen sensing by epithelial cells: the enteropathogenic E. coli paradigm“ (#31461143006)
  • 2012-2018 The Strategic Priority Research Program of the Chinese Academy of Sciences on „Protein Machinery“ (#XDB08020202)

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2019 Future Science Prize – Life Sciences
  • 2019 Qiu Shi Outstanding Scientist Award
  • seit 2019 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • seit 2016 Mitglied der Amerikanische Akademie für Mikrobiologie
  • seit 2015 Mitglied der Chinesischen Wissenschaftsakademie
  • 2015 Mitglied der European Molecular Biology Organization (EMBO)
  • 2014 The Wu Jieping-Paul Janssen Medical & Pharmaceutical Award
  • 2013 The Protein Society Young Investigator Award (emelas Irving Sigal Young Investigator Award)
  • 2012-2016 Howard Hughes Medical Institute (HHMI) International Early Career Award

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.