Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Prof. Dr.

Jochen Schulte am Esch

Wahljahr: 1998
Sektion: Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie
Stadt: Hamburg
Land: Deutschland
CV Jochen Schulte am Esch - Deutsch (PDF)

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Anästhesiologie; Anästhetikaeinflüsse auf das zentrale vegetative Nervensystem; Wirkungen von Anästhetika auf die Perfusion des geschädigten Gehirns; zerebrale Funktionsdiagnostik und Perfusionsüberwachung unter Anästhetika-Einwirkung sowie unter inkompletter zerebraler Ischämie; experimentelle und klinische Maligne-Hyperthermie-Forschung unter Einbeziehung der Entwicklung einer verbesserten MH-Testung; transösophageale Doppler-Echokardiographie in Anästhesie und Intensivmedizin; Untersuchungen zum Sauerstofftransport unter Blutersatzlösungen; Untersuchungen zur molekularen Wirkung von intravenösen Anästhetika

> 300 Original-Publikationen

75 Buchbeiträge

42 Editorials in nationalen und internationalen Fachzeitschriften

30 Buchherausgaben

Werdegang

  • 1982-2005 Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 1982 Ruf auf den Lehrstuhl für Anästhesiologie an der Universität Hamburg
  • 1980 apl. Professor an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 1977 Habilitation
  • 1968-1969 Pharmakologisches Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 1967 Dissertation am Max-Planck-Institut für Arbeitsphysiologie in Dortmund, Promotion an der Universität Bonn
  • 1960-1966 Studium der Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Universität Wien, Österreich

Funktionen

(Auswahl)

  • 2011 stellvertretender Senator, Sektion 17 der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2006 Obmann, Sektion 17/3 (Anästhesiologie) der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 1997 Präsident, Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
  • 1996, 1998 Vizepräsident, Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
  • 1994 Senator,  European Academy of Anaesthesiology
  • 1990-1992 Präsident, World Society of Pain Clinicians (WSPC)

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

(Auswahl)

  • seit 2015 Ehrenmitglied, European Society of Anaesthesiology (ESA)
  • seit 2005 Ehrenmitglied, Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)
  • 2001 Ehrendoktorwürde (Dr. h.c.) der Medizinisch-Pharmazeutischen Universität Cluj-Napoca (Klausenburg), Rumänien
  • seit 1998 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • seit 1998 Ehrenmitglied, Romanian Society of Anaesthesia and Intensive Care Medicine

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org