Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Julius Hallervorden

Wahljahr: 1960
Sektion: Psychiatrie, Med. Psychologie und Neurologie
Stadt: Gießen
Land: Deutschland
Akademienprojekt „Medizin und Biowissenschaften im Nationalsozialismus“

Forschung

Julius Hallervorden war ein deutscher Mediziner und Hirnforscher. Bekannt wurde er für seine neuropathologische Forschung. 1922 beschrieb er gemeinsam mit dem Hirnforscher Hugo Spatz das Hallervorden-Spatz-Syndrom (HSS), eine neurodegenerative Erkrankung, bei der es zu Eisenablagerungen im Gehirn kommt.

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org