Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Prof. Dr.

Peter Neuhaus

Wahljahr: 2013
Sektion: Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie
Stadt: Berlin
Land: Deutschland
CV Peter Neuhaus - deutsch (pdf)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Onkologische Chirurgie, Viszeralchirurgie, Transplantationschirurgie, Gastroenterologie

Peter J. Neuhaus ist Chirurg. Seine Schwerpunkte liegen auf der onkologischen Chirurgie sowie der Viszeral‐ und Transplantationschirurgie.Peter Neuhaus hat sich durch wichtige Beiträge auf dem Gebiet der Transplantationschirurgie ausgezeichnet.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind neben der Chirurgie von Leber‐ und Gallengangstumoren die Leber‐, Nieren‐, Pankreas‐ und Dünndarmtransplantation. Darüber hinaus widmete sich Peter Neuhaus der extrakorporalen Leberperfusion, den Leberunterstützungssystemen und der Leberkonservierung sowie der Entstehung von immunologischen und nicht‐immunologischen Transplantatschäden. Er zählt zu den führenden Medizinern in der Lebertransplantationschirurgie.

Werdegang

  • seit 2015 Chirurg, DRK‐Kliniken Berlin Westend
  • 1988‐2014 Direktor der Klinik für Allgemein‐, Viszeral‐ und Transplantationschirurgie, Charité ‐ Campus Virchow‐Klinikum Berlin
  • 1985 Chefarzt, Chirurgische Klinik Braunschweig
  • 1982 Habilitation an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 1980‐1985 Oberarzt, Chirurgische Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 1973‐1979 Chirurgische Facharztausbildung, Medizinische Hochschule Hannover
  • 1972‐1973 Stabsarzt bei der Bundeswehr
  • 1971 Promotion zum Dr. med. an der Westfälischen Wilhelms‐Universität Münster
  • 1965‐1971 Medizinstudium an den Universitäten Münster, Freiburg und Glasgow

Funktionen

  • 2011 Präsident der Berliner Chirurgischen Gesellschaft
  • 2010-2011 Präsident der Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie in Berlin und Brandenburg
  • 2004‐2007 Präsident der European Surgical Association
  • 2004‐2005 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie
  • seit 2002 Vorstandsmitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer
  • 2001‐2002 Präsident der International Liver Transplantation Society
  • 2000‐2004 Generalsekretär der European Surgical Association
  • 1996‐2004 Board Member der International Liver Transplantation Society
  • 1995‐1996 Vizepräsident der European Liver Transplant Association
  • 1995 Mitglied der Ständigen Kommission Organtransplantation bei der Deutschen Ärztekammer
  • 1994‐1995 Präsident der Berliner Chirurgischen Gesellschaft
  • 1993‐2004 Mitglied des Eurotransplant Liver Advisory Committee
  • 1993‐1997 Präsident der Deutschen Transplantationsgesellschaft
  • 1992‐1997 Mitglied der „Gemeinsamen Kommission“ der Charité
  • 1992‐1996 Vorsitzender der Chirurgischen Arbeitsgruppe „Transplantation“ der Deutschen Chirurgischen Gesellschaft
  • 1992‐1995 Präsident der Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie in Berlin und Brandenburg
  • 1992‐1993 Mitglied der Expertenkommission „Struktur der Universitätsmedizin in Berlin“
  • 1992‐1993 Präsident der Deutschen Arbeitsgemeinschaft zum Studium der Leber
  • 1990‐2002 Mitglied des Fakultätsrats Medizin an der Freien Universität Berlin/Humboldt‐ Universität zu Berlin
  • 1984‐1987 Vorsitzender der Deutschen Sektion der Gesellschaft für Hepato‐Pankreo‐Biliäre Chirurgie

Projekte

  • 1999‐2009 Beteiligt am DFG‐Projekt „Strategien zur Verbesserung der Langzeitfunktion marginaler Spenderorgane“

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2014 Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • seit 2013 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2013 Rudolf Zenker‐Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • seit 2011 Ehrenmitglied der Japanischen Gesellschaft für Chirurgie
  • seit 2010 Ehrenmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie
  • seit 2009 Ehrenmitglied der Istanbuler Gesellschaft für Chirurgie
  • seit 2004 Ehrenmitglied der Spanischen Gesellschaft für Chirurgie
  • 2001 Ehrendoktorwürde der Universität Woronesch, Russland
  • 2000 Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 1999 Karel Pavlík‐Preis der Tschechischen Gesellschaft für Chirurgie
  • 1996 Heinrich Pette‐Preis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
  • 1983 Von Langenbeck‐Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org