Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Prof. Dr.

Rolf Ulrich

Wahljahr: 2006
Sektion: Psychologie und Kognitionswissenschaften
Stadt: Tübingen
Land: Deutschland
CV Rolf Ulrich - Deutsch (pdf)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Psychologie, Kognition, Mathematische und statistische Modellierung

Rolf Ulrich ist ein deutscher Psychologe. Die zentralen Themen seiner Forschungsarbeiten sind das Zusammenspiel von sprachlichen und nicht-sprachlichen kognitiven Prozessen, Zeitkognition, Psychophysik und die mathematische Modellierung von sensomotorischen und kognitiven Prozessen.

Zudem entwickelt er statistische und mathematische Methoden für diverse Anwendungsbereiche der empirischen Forschung (z.B. Methoden zur Bestimmung der Dopingprävalenz bei Hochleistungssportlern).

Werdegang

  • seit 1999 C4-Professor für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre, Universität Tübingen
  • 1995-1999 C4-Professorfür Allgemeine Psychologie, Universität Wuppertal
  • 1991-1993 C3-Professor für Kognitionspsychologie, Universität Konstanz
  • 1990-1991 Gastdozent, Center for Human Information Processing, University of California, San Diego, USA
  • 1989 Habilitation an der Universität Tübingen
  • 1983 Promotion an der Universität Tübingen
  • 1974-1978 Studium der Psychologie und Statistik, Universität Konstanz

Projekte

  • seit 2009 DFG-Projekt „Inkrementalität und Globalität der semantischen Verarbeitung“
  • seit 2009 DFG-Projekt „Sprachverarbeitung und Zeitkognition: Kognitive Fundierung des Zeit- und Situationsbezuges sprachlicher Ausdrücke“
  • 2002-2005 Graduiertenkolleg „Kognitive Neurobiologie“
  • seit 2009 Stellv. Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereichs 833
  • seit 2017 Mitglied des DFG-Graduiertenkollegs „Statistical Modeling in Psychology, SMiP“

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2013 Ehrenmitglied (Fellow) der Psychonomic Society
  • seit 2011 Ehrenmitglied (Fellow) der American Association of Psychological Science
  • 2008-2016 Mitglied des DFG-Kollegs 110, Psychology
  • seit 2006 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2004 Wissenschaftspreis der Wilhelm Wundt-Gesellschaft
  • 1989-1991 Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org