Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Donnerstag, 5. September 2019

„Haus der Zukünfte“: Futurium eröffnet mit Festakt in Berlin

„Haus der Zukünfte“: Futurium eröffnet mit Festakt in Berlin

Foto: Schnepp Renou

Mit einem Festakt ist das Futurium, an dem auch die Nationalakademie Leopoldina als Gesellschafterin beteiligt ist, am Donnerstag, 5. September 2019, in Berlin eröffnet worden. Auf der offiziellen Eröffnungsfeier sprachen die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek und Kanzleramtsminister Helge Braun. Ein umfangreiches Eröffnungsprogramm lädt vom Freitag, 6. September bis Sonntag, 8. September in das Futurium ein.

Neben dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und weiteren Forschungsorganisationen zählt auch die Leopoldina zu den Gründungsgesellschaftern des Futuriums. Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina sagt: „Zukunftsthemen stehen auch auf der Agenda der Nationalakademie Leopoldina – darum unterstützen wir das Futurium und freuen uns auf die Zusammenarbeit“.

Über das Futurium
Das Futurium nennt sich ein „Haus der Zukünfte“. Unter einem Dach beherbergt es ein Zukunftsmuseum, ein Zukunftslabor zum Ausprobieren, ein Zukunftsforum für den gemeinschaftlichen Dialog und eine Zukunftsbühne für wissenschaftliche und künstlerische Projekte. Das Futurium soll  Besucherinnen und Besuchern einen Blick in die Welt von morgen ermöglichen. Im Kern geht es dabei immer um die Frage „Wie wollen wir leben?“. Das Futurium schafft einen Begegnungsraum für die Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft – in der Ausstellung und beim Experimentieren, in Gesprächen und Performances, in Workshops und Debatten.

Weitere Informationen

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten