Leopoldina Home Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Donnerstag, 20. Juni 2024

Leopoldina-Gründer Johann Lorenz Bausch erhält Denkmal am Akademie-Hauptsitz in Halle

Leopoldina-Gründer Johann Lorenz Bausch erhält Denkmal am Akademie-Hauptsitz in Halle

Foto: Archiv | Leopoldina

Der Arzt und Gelehrte Johann Lorenz Bausch gründete 1652 die Academia naturae curiosorum, die heutige Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, und war ihr erster Präsident. An ihrem Hauptsitz in Halle (Saale) ehrt die Leopoldina ihren Gründer nun mit einer Büste, die der hallesche Künstler Prof. Bernd Göbel im Auftrag des Leopoldina Akademie Freundeskreis angefertigt hat.

Das Denkmal ist eine Kopie der Büste, die im September 2023 in Schweinfurt eingeweiht wurde. Dort hatte Bausch am 1. Januar 1652 zusammen mit Johann M. Fehr, Georg B. Metzger und Georg B. Wohlfahrt die Academia naturae curiosorum begründet.

Zur Einweihung der Büste sprechen Leopoldina-Präsident Prof. (ETHZ) Dr. Gerald Haug, die Vorsitzende des Leopoldina Akademie Freundeskreis e. V. Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug sowie Ulf Dräger, Referatsleiter des Landesmünzkabinetts Sachsen-Anhalt und Vorsitzender des Museumsverbands Sachsen-Anhalt.

Anmeldung

Zu der Veranstaltung sind alle Interessierten eingeladen, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis Sonntag, 30. Juni 2024 wird gebeten.

Zur Anmeldung