Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Donnerstag, 7. November 2019

Leopoldina begrüßt neue Akademiemitglieder

Leopoldina begrüßt neue Akademiemitglieder

Foto: Markus Scholz für die Leopoldina

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat am Mittwoch, 6. November 2019, neue Akademiemitglieder begrüßt. Unter ihnen ist der Präsident des Bundesverfassungsgerichtes, Prof. Dr. Andreas Voßkuhle. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehören der Klasse IV – Geistes-, Sozial- und Verhaltenswissenschaften an. Der Präsident der Leopoldina, Prof. Dr. Jörg Hacker, hat ihnen ihre Mitgliedsurkunden im Rahmen des Abendvortrags der Klasse IV überreicht.

Folgende Mitglieder sind in den vergangenen Monaten in die Klasse IV gewählt worden:

  • Jürgen Gerhards, Freie Universität Berlin, Institut für Soziologie (Sektion Ökonomik und Empirische Sozialwissenschaften)
  • Stefan Huster, Ruhr-Universität Bochum, Juristische Fakultät (Sektion Wissenschaftstheorie)
  • Antje S. Meyer, Max-Planck-Institut für Psycholinguistik, Nijmegen/Niederlande (Sektion Psychologie und Kognitionswissenschaften)
  • Helmuth Trischler, Deutsches Museum München, Forschungsinstitut (Sektion Wissenschafts- und Medizingeschichte)
  • Andreas Voßkuhle, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie (Sektion Kulturwissenschaften)

Die Leopoldina vereinigt Forschende mit besonderer Expertise in ihren jeweiligen Fachgebieten. Die rund 1.600 Akademiemitglieder kommen aus über 30 Ländern. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden in einem mehrstufigen Auswahlverfahren in die Akademie gewählt. Kriterium der Aufnahme sind herausragende wissenschaftliche Leistungen. Die Mitglieder bringen sich aktiv in die Arbeit der Leopoldina ein.

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail presse@leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten