Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Presse

Pressemitteilungen

909 Pressemitteilungen
  • Leopoldina zeichnet den Biophysiker Peter Hegemann mit der Mendel-Medaille aus

    Donnerstag, 7. September 2017 - Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zeichnet ihr Mitglied Peter Hegemann, Berlin, mit der Mendel-Medaille aus. Damit würdigt die Akademie die herausragende wissenschaftliche Arbeit des Forschers auf dem Gebiet der Optogenetik. Die Mendel-Medaille wird im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Leopoldina-Jahresversammlung am Freitag, 22. September 2017, in Halle (Saale) überreicht.

  • Leopoldina zeichnet zwei Akademie-Mitglieder mit Cothenius-Medaillen für ihr wissenschaftliches Lebenswerk aus

    Donnerstag, 7. September 2017 - Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina ehrt ihre Mitglieder Fritz Melchers (Berlin) und Joachim Trümper (Garching) mit den Cothenius-Medaillen. Die Forscher erhalten diese Ehrung für ihr herausragendes wissenschaftliches Lebenswerk. Die Auszeichnungen werden im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Leopoldina-Jahresversammlung am Freitag, 22. September 2017, in Halle (Saale) verliehen.

  • Leopoldina verleiht zwei Wissenschaftlern Carus-Medaillen

    Donnerstag, 7. September 2017 - Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina würdigt die herausragenden Forschungsarbeiten der Neurowissenschaftlerin Elisabeth Binder und des Mediziners Matthias Tschöp mit den diesjährigen Carus-Medaillen. Die Auszeichnungen werden im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Leopoldina-Jahresversammlung am Freitag, 22. September 2017, in Halle (Saale) überreicht.

  • Einblicke in die Leopoldina am Tag des offenen Denkmals

    Mittwoch, 6. September 2017 - Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September 2017, öffnet die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina die Türen ihres Hauptsitzes am Jägerberg 1 in Halle (Saale). Die Geschichte der Leopoldina und ihres Hauptgebäudes ist ebenso Thema der Führungen wie die heutige Arbeit als Nationale Akademie der Wissenschaften.

  • Internationale Spitzenforscher diskutieren Genome Editing auf Leopoldina-Jahresversammlung

    Donnerstag, 3. August 2017 - Neue molekularbiologische Methoden, die gezielte Eingriffe in das Erbgut erlauben, sorgen derzeit für einen raschen Wandel der Forschung in Lebenswissenschaften und Medizin. Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen tauschen sich bei der Leopoldina-Jahresversammlung über Chancen und Risiken der Genomchirurgie aus.

  • Wissenschaftsakademien geben Empfehlungen zur Reform der Promotionspraxis

    Gemeinsame Pressemitteilung
    Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
    Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

    Montag, 24. Juli 2017 - Die institutionelle Verantwortung für die Promotion an den Universitäten muss gestärkt werden, empfiehlt die heute gemeinsam von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften veröffentlichte Stellungnahme „Promotion im Umbruch“. Sie analysiert die gegenwärtige Situation im internationalen Vergleich und zeigt Wege zu einer Verbesserung der Promotionspraxis auf.

  • Westbalkankonferenz schafft neue internationale Institution zur Förderung junger Wissenschaftler

    Gemeinsame Pressemitteilung
    Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
    Académie des sciences – Institut de France

    Donnerstag, 20. Juli 2017 - Auf Empfehlung der „Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz“, die unter Federführung der deutschen Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der französischen Académie des sciences am 15. Juni in Paris stattfand, beschloss die Westbalkankonferenz der Staats- und Regierungschefs am 12. Juli in Triest die Gründung einer Stiftung zur Förderung junger Wissenschaftler auf dem Balkan. Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz ist Teil des von Bundeskanzlerin Angela Merkel initiierten „Westbalkan-Prozesses/Berliner-Prozesses“, der die Länder des Balkans näher an die Europäische Union heranführen soll.

  • Dirk Uwe Sauer übernimmt Vorsitz des Akademienprojekts „Energiesysteme der Zukunft“

    Gemeinsame Pressemitteilung
    Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
    Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

    Freitag, 14. Juli 2017 - Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen ist neuer Direktoriumsvorsitzender und damit Sprecher des Akademienprojekts „Energiesysteme der Zukunft“ (ESYS). Der Experte für Batteriespeicher und Energiesystemanalyse übernimmt das Amt von Robert Schlögl (Max-Planck-Gesellschaft), der die gemeinsame Initiative der Wissenschaftsakademien initiiert und seit dem Start im März 2013 geleitet hat. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde der Wirtschaftsweise Christoph M. Schmidt ernannt. Karen Pittel vom ifo Institut tritt neu in das Gremium ein, das die inhaltliche Arbeit des Akademienprojekts steuert.

  • Nationalakademie Leopoldina ernennt neue Mitglieder

    Dienstag, 4. Juli 2017 - Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina begrüßt am Mittwoch, 12. Juli 2017 um 17.30 Uhr ihre neuen Akademiemitglieder. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehören der Klasse III – Medizin an. Der Präsident der Leopoldina, Professor Jörg Hacker, wird ihnen ihre Mitgliedsurkunden im Rahmen des jährlichen Symposiums der Klasse III überreichen. Folgende Wissenschaftler sind 2016 in die Klasse III hinzu gewählt worden:

  • Akademien empfehlen Regulierung von Social Media, Qualitätsstandards und Journalismus-Förderung

    Gemeinsame Pressemitteilung
    Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
    Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

    Mittwoch, 28. Juni 2017 - Berlin, 28. Juni 2017. In einer gemeinsamen Stellungnahme analysieren die Wissenschaftsakademien am 28. Juni 2017 den Einfluss von Social Media auf die Wissenschaftskommunikation. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech ─ Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften fordern eine stärkere rechtliche Regulierung von Social-Media-Plattformen, die Förderung des Wissenschaftsjournalismus nach dem Modell der Forschungsförderung, Qualitätsstandards sowie eine stärkere Vermittlung digitaler Medien- und Quellenbewertungskompetenz bereits in den Schulen.

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Pressemitteilungen:

RSS-Feed der Pressemitteilungen