Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Pressemitteilung | Freitag, 3. April 2020

Coronavirus: Nationalakademie Leopoldina legt zweite Ad-hoc-Stellungnahme zu gesundheitsrelevanten Maßnahmen vor

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina veröffentlicht heute eine zweite Ad-hoc-Stellungnahme zum Coronavirus. Das Papier „Coronavirus-Pandemie – Gesundheitsrelevante Maßnahmen“ konzentriert sich auf gesundheitsrelevante Maßnahmen, die zu einer schrittweisen Normalisierung des öffentlichen Lebens beitragen können. Drei werden als besonders wichtig erachtet: 1. flächendeckende Nutzung von Mund-Nasen-Schutz, 2. kurzfristige Verwendung mobiler Daten und 3. Ausbau der Testkapazitäten.

Die Stellungnahme ergänzt das erste Papier der interdisziplinären Arbeitsgruppe vom 21. März. Darin beschrieben die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie, zum Schutz vulnerabler Bevölkerungsgruppen sowie für eine gezielte Kapazitätserhöhung im öffentlichen Gesundheitswesen und im Versorgungssystem. Diese Publikation ist abrufbar unter: www.leopoldina.org/coronavirus-pandemie

Zusätzlich veröffentlicht die Leopoldina eine Expertenliste zum Thema Coronavirus, die regelmäßig aktualisiert wird. Die Liste nennt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachgebiete, die sich bereit erklärt haben, für Interviews zur Verfügung zu stehen. Dem verlinkten Dokument können Sie entnehmen, wie die Expertinnen und Experten kontaktiert werden möchten: www.leopoldina.org/coronavirus-experten

Ansprechpartner und Ansprechpartnerin:
Dr. Johannes Fritsch
Leiter der Geschäftsstelle des Gemeinsamen Ausschusses zum Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung
Tel.: +49 (0)160 9121‒2676
E-Mail: johannes.fritsch @leopoldina.org

Dr. Stefanie Westermann
Referentin in der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft
Tel.: +49 (0)345 472 39-871
E-Mail: stefanie.westerman @leopoldina.org

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail presse@leopoldina.org