Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Pressemitteilung | Montag, 6. Dezember 2004

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina wählt 38 neue Mitglieder - Neuwahlen 2. Halbjahr 2004

Im zweiten Halbjahr 2004 nahm die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina die nachfolgend aufgelisteten 38 Persönlichkeiten als neue Mitglieder in ihre Sektionen Chemie, Anatomie und Anthropologie, Pathologie und Rechtsmedizin, Mikrobiologie und Immunologie, Humangenetik und Molekulare Medizin, Physiologie und Pharmakologie/ Toxikologie, Innere Medizin und Dermatologie, Gynäkologie und Pädiatrie, Stomatologie, Radiologie, Wissenschafts- und Medizingeschichte, Wissenschaftstheorie sowie Empirische Psychologie und Kognitionswissenschaften auf:

  • BARTRAM, Claus R., Professor für Humangenetik, Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum Heidelberg, Jahrgang 1952 (Sektion Humangenetik und Molekulare Medizin)
  • BAUMANN, Michael, Professor für Strahlentherapie und Radioonkologie, Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden, Jahrgang 1962 (Sektion Radiologie)
  • BIRNBACHER, Dieter, Professor für Philosophie, Philosophisches Institut, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Jahrgang 1946 (Sektion Wissenschaftstheorie)
  • BRANDSTÄDTER, Jochen, Professor für Psychologie, Fachbereich I – Psychologie, Universität Trier, Jahrgang 1943 (Sektion Empirische Psychologie und Kognitionswissenschaften)
  • BREIDBACH, Olaf, Professor für Geschichte der Naturwissenschaften, Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jahrgang 1957 (Sektion Wissenschafts- und Medizingeschichte)
  • BÜTTNER, Reinhard, Professor für Pathologie, Institut für Pathologie, Universitätsklinikum Bonn, Jahrgang 1960 (Sektion Pathologie und Rechtsmedizin)
  • CHEMLA, Karine, Professorin für Geschichte und Philosophie der Wissenschaften, Paris, Frankreich, Jahrgang 1957 (Sektion Wissenschafts- und Medizingeschichte)
  • CSERNUS, Valér J., Professor für Anatomie, Medical School, Department of Anatomy, University of Pécs, Ungarn, Jahrgang 1948 (Sektion Anatomie und Anthropologie)
  • DEVAUCHELLE, Bernard, Professor für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Centre Hospitalier Universitaire D’Amiens, Amiens, Frankreich, Jahrgang 1950 (Teilsektion Stomatologie)
  • EHLERS, Anke, Professorin für Experimentelle Psychopathologie, Department of Psychology, Institute of Psychiatry in London, Großbritannien, Jahrgang 1957 (Sektion Empirische Psychologie und Kognitionswissenschaften)
  • FIGURA, Kurt von, Professor für Biochemie, Zentrum Biochemie und Molekulare Zellbiologie, Georg-August-Universität Göttingen, Jahrgang 1944 (Sektion Humangenetik und Molekulare Medizin)
  • GAY, Steffen, Professor für Experimentelle Rheumatologie, Rheumaklinik, UniversitätsSpital Zürich, Schweiz, Jahrgang 1948 (Sektion Innere Medizin und Dermatologie)
  • HAERS, Piet Eduard J.J., Professor für Mund- und Kieferchirurgie, University of Surrey, Guildford, Großbritannien, Jahrgang 1957 (Teilsektion Stomatologie)
  • HENGARTNER, Hans, Professor für Immunologie, Institut für Experimentelle Immunologie, UniversitätsSpital Zürich, Schweiz, Jahrgang 1944 (Sektion Mikrobiologie und Immunologie)
  • HORSTHEMKE, Bernhard J., Professor für Humangenetik, Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum Essen, Jahrgang 1953 (Sektion Humangenetik und Molekulare Medizin)
  • JONAT, Walter, Professor für Gynäkologie und Geburtshilfe, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel, Jahrgang 1949 (Sektion Gynäkologie und Pädiatrie)
  • KIRCHNER, Thomas, Professor für Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie, Pathologisches Institut, Universität Erlangen-Nürnberg, Jahrgang 1954 (Sektion Pathologie und Rechtsmedizin)
  • KÖLBL, Heinz, Professor für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten, Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Jahrgang 1957 (Sektion Gynäkologie und Pädiatrie)
  • KOEPSELL, Hermann, Professor für Anatomie und Zellbiologie, Institut für Anatomie und Zellbiologie I, Universität Würzburg, Jahrgang 1946 (Sektion Physiologie und Pharmakologie/Toxikologie)
  • KRAMMER, Peter H., Professor für Immunologie, Abteilung Immungenetik, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg, Jahrgang 1946 (Sektion Mikrobiologie und Immunologie)
  • LABISCH, Alfons, Professsor für Geschichte der Medizin, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Jahrgang 1946 (Sektion Wissenschafts- und Medizingeschichte)
  • LENTZE, Michael J., Professor für Pädiatrie, Zentrum für Kinderheilkunde, Universitätsklinikum Bonn, Jahrgang 1945 (Sektion Gynäkologie und Pädiatrie)
  • LICHTER, Peter, Professor für Molekulare Genetik, Abteilung Molekulare Genetik, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg, Jahrgang 1957 (Sektion Humangenetik und Molekulare Medizin)
  • LIPPARD, Stephen J., Professor für Chemie, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, USA, Jahrgang 1940 (Sektion Chemie)
  • MAUSFELD, Rainer, Professor für Allgemeine Psychologie, Institut für Psychologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Jahrgang 1949 (Sektion Empirische Psychologie und Kognitionswissenschaften)
  • MEIER-ABT, Peter J., Professor für Klinische Pharmakologie, UniversitätsSpital Zürich, Schweiz, Jahrgang 1947 (Sektion Physiologie und Pharmakologie/ Toxikologie)
  • MONTECUCCO, Cesare, Professor für Pathologie, Dipartimento di Scienze Biomediche, Padua, Italien, Jahrgang 1947 (Sektion Mikrobiologie und Immunologie)
  • MUNDLOS, Stefan, Professor für Medizinische Genetik, Institut für Medizinische Genetik, Universitätsklinikum Charité Berlin, Jahrgang 1958 (Sektion Humangenetik und Molekulare Medizin)
  • NAWROTH, Peter, Professor für Innere Medizin, Abteilung Innere Medizin I, Universitätsklinikum Heidelberg, Jahrgang 1954 (Sektion Innere Medizin und Dermatologie)
  • NILSSON, Lars-Göran, Professor für Psychologie, Department of Psychology, Universität Stockholm, Schweden, Jahrgang 1944 (Sektion Empirische Psychologie und Kognitionswissenschaften)
  • PENNINGER, Josef Martin, Honorar-Professor für Genetik, Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, Österreich, Jahrgang 1964 (Sektion Mikrobiologie und Immunologie)
  • PFEILSCHIFTER, Josef Martin, Professor für Pharmakologie und Toxikologie, Institut für Allgemeine Pharmakologie und Toxikologie, Klinikum der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main, Jahrgang 1955 (Sektion Physiologie und Pharmakologie/ Toxikologie)
  • REISER, Maximilian, Professor für Radiologische Diagnostik, Institut für Klinische Radiologie, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, Jahrgang 1948 (Sektion Radiologie)
  • RÖCKEN, Martin, Professor für Dermatologie und Venerologie, Universitäts-Hautklinik, Universitätsklinikum Tübingen, Jahrgang 1956 (Sektion Innere Medizin und Dermatologie)
  • SCHÖLER, Hans R., Professor für Reproduktionsmedizin, Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster, Jahrgang 1953 (Sektion Humangenetik und Molekulare Medizin)
  • SCHRÖDER, Jens-Michael, Professor für Experimentelle Dermatologie, Universitätshautklinik Kiel, Jahrgang 1949 (Sektion Innere Medizin und Dermatologie)
  • SCHWAIGER, Markus, Professor für Nuklearmedizin, Nuklearmedizinische Klinik und Poliklinik, Technische Universität München, Jahrgang 1950 (Sektion Radiologie)
  • WALTER, Ulrich, Professor für Klinische Biochemie und Pathobiochemie, Institut für Klinische Biochemie und Pathobiochemie, Universitätsklinikum Würzburg, Jahrgang 1949 (Sektion Humangenetik und Molekulare Medizin).

Im Durchschnitt waren die Mitglieder bei ihrer Wahl 52 Jahre alt. Die Akademie verfolgt konsequent eine deutliche Verjüngung ihrer Mitgliedschaft. Jüngere, herausragende aktiv in Wissenschaft und Forschung stehende Mitglieder werden notwendig sein, um – wie angestrebt – in umfassenderer und konzentrierterer Form als bisher zu wichtigen gesellschaftlichen Fragen kritisch-reflexiv Stellung nehmen zu können. Von den neuen Mitgliedern sind etwa ein Drittel außerhalb Deutschlands tätig. Dies bestärkt die Rolle der Akademie als überregionale Gelehrtengesellschaft.

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail presse@leopoldina.org