Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Freitag, 2. Februar 2018

Politikberaterin und internationale Stimme – 10 Jahre Nationale Akademie der Wissenschaften

Politikberaterin und internationale Stimme – 10 Jahre Nationale Akademie der Wissenschaften

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina geht 2018 in ihr zehntes Jahr als Nationale Akademie der Wissenschaften. Vor zehn Jahren übernahm sie die Aufgabe als wissenschaftliche Beraterin von Politik und Gesellschaft. Gemeinsam mit anderen Wissenschaftsakademien macht sie den Stand der Forschung sichtbar und nimmt Stellung zu grundlegenden Fragen unserer Zeit. Als Nationalakademie vertritt sie die deutsche Wissenschaft in internationalen Gremien.

Zentrale Themenfelder ihrer Arbeit sind zurzeit die Digitalisierung mit ihren gesellschaftlichen Auswirkungen, Fragen der Welternährung, die Krankheitsbekämpfung und der demografische Wandel. Besondere Resonanz erzielten in den letzten zehn Jahren unter anderem die energiepolitischen Empfehlungen nach den Ereignissen von Fukushima (2011), die Stellungnahme zur Präimplantationsdiagnostik (PID) in Deutschland (2011), die Analyse zu den Möglichkeiten und Grenzen der Bioenergie (2012/13) sowie zur Praxis und Forschung in der Palliativversorgung (2015). Die Anwendung neuer Verfahren zur Veränderung des Erbguts werden seit der Stellungnahme über Chancen und Grenzen des Genome Editing (2015) anhaltend in Veranstaltungen und Veröffentlichungen diskutiert. Grundlegende medizinisch-ethische Fragen sind für die Nationalakademie auch in diesem Jahr zentrales Thema, ebenso wie Fragen des Zusammenlebens in einer digitalisierten Gesellschaft.

Am 14. Juli 2008 wurde die 1652 gegründete Akademie von der gemeinsamen Wissenschaftskonferenz des Bundes und der Länder zur Nationalakademie ernannt. Mit der Ernennung übernahm die Leopoldina die Aufgabe der wissenschaftsbasierten Politikberatung in enger Zusammenarbeit mit der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)