Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Dienstag, 05. November 2013

Ausstellung zeigt die Geschichte unserer Weltansichten

Ausstellung zeigt die Geschichte unserer Weltansichten

Blick in die Austellung. Bild: Markus Scholz für die Leopoldina.

Unser Blick auf Erde, Mond und Planeten hat sich im Laufe der Geschichte ständig verändert. Diese Tatsache spiegelt sich in Darstellungen der Welt wider, zum Beispiel in Erd- und Himmelsgloben. Gleichzeitig prägen solche Darstellungen auch immer den Blick der Menschen auf unsere Welt. Diese Wechselwirkungen zeigt die Ausstellung „Weltansichten. Vom Globus zur Globalisierung“. Die gemeinsam mit dem Ernst-Haeckel-Haus Jena realisierte Schau ist noch bis zum 21. November in der Nationalakademie Leopoldina auf dem Jägerberg in Halle zu sehen.

Darstellungen der Erde geben Einblicke in die Weltsicht ihrer jeweiligen Entstehungszeit. Gleichzeitig haben Karten, Globen und Planetarien immer die Sicht der Menschen auf unsere Welt geprägt. Diese Wechselwirkungen – angefangen von den ersten in der Antike gefertigten Darstellungen bis hin zu heutigen Satellitenbildern unserer Erde – zeigt die Ausstellung „Weltansichten. Vom Globus zur Globalisierung“ die bis zum 21. November in der Leopoldina in Halle gezeigt wird.

Unter den Ausstellungsstücken finden sich einzigartige Objekte. Unter anderem ein Faltglobus aus dem Jahr 1831, den man luftleer als Karte verwenden oder aufgeblasen als Globus betrachten kann. Ein weiteres Highlight der Schau ist ein unpublizierter Marsglobus aus dem 20. Jahrhundert. Die Mehrzahl der Exponate wird in Halle zum ersten Mal öffentlich gezeigt.

Ausstellung „Weltansichten. Vom Globus zur Globalisierung“
geöffnet bis zum 21. November 2013
Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12 bis 18 Uhr
Eintritt frei

Impressionen aus der Ausstellung

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)