Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Freitag, 10. Juli 2015

Nationale Akademien Deutschlands und Frankreichs empfehlen eine gemeinsame Energiepolitik

Nationale Akademien Deutschlands und Frankreichs empfehlen eine gemeinsame Energiepolitik

Bild: Fotolia - Michael Dankert

In Vorbereitung der 21. UN-Klimakonferenz (COP21) haben die französischen und die deutschen Akademien für Wissenschaft und Technik eine gemeinsame Erklärung veröffentlicht, in der sie sich für eine engere Partnerschaft zwischen den beiden Ländern einsetzen. Sie betonen die grundlegenden Herausforderungen für die Zukunft, wie die Deckung des weltweiten Energiebedarfs, die Verringerung des Energieverbrauchs in den Industrieländern und die Verringerung der weltweiten Treibhausgasemissionen.

Frankreich und Deutschland haben unterschiedliche Wege im Hinblick auf ihr Stromerzeugungssystem eingeschlagen, sie haben aber auch viele gemeinsame Probleme. Die beiden Länder können Wissen austauschen und von den Erfolgen und Problemen des jeweils Anderen lernen, sie können zukünftige Herausforderungen erkennen und Bereiche für eine engere Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technik identifizieren.

Die vier Akademien schlagen deshalb mehrere Querschnittsthemen vor (Energieeffizienz, Stromnetze, Mobilität, Kerntechnik, erneuerbare Energien und Energiespeicherung, soziale und wirtschaftliche Aspekte), die von einer engeren wissenschaftlichen und technischen Zusammenarbeit der beiden Länder profitieren könnten. Außerdem betonen sie die Notwendigkeit einer stärkeren Wahrnehmung von Energiefragen und ihrer Auswirkungen auf die Gesellschaft als Ganzes. Schließlich mahnen die Akademien eine systemische Herangehensweise für eine EU-weite Energiepolitik an.

Weitere Informationen

Pressemitteilung der vier Akademien

Gemeinsame Erklärung zur Energiewende in Frankreich und Deutschland (Englisch)

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)