Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Freitag, 22. Juni 2018

„Brain Power“, Klimawandel und 10 Jahre Nationalakademie

Neue Ausgabe von Leopoldina aktuell erschienen

„Brain Power“, Klimawandel und 10 Jahre Nationalakademie

Titelfoto: David Ausserhofer

Im neuen Leopoldina-Newsletter blickt Präsident Prof. Dr. Jörg Hacker auf zehn Jahre der Leopoldina als Nationalakademie zurück und zeigt Wege in die Zukunft der wissenschaftsbasierten Politik- und Gesellschaftsberatung auf. Weitere Themen sind unter anderem ein internationales Leopoldina-Symposium zu „Brain Power“ für nachhaltige Entwicklung, die Gefahren des Klimawandels für die weltweite Ernährung und die zehnte Leopoldina-Nacht am Freitag, 6. Juli 2018 in Halle (Saale).

Am 13. Juni 2018 richtete die Leopoldina in Berlin das internationale Symposium „Brain Power for Sustainable Development” aus. Im Zentrum stand die Frage, wie die Agenda 2030 und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zielgerichtet und koordiniert umgesetzt werden können.

In seinem Abendvortrag anlässlich des Life Science Symposiums der Leopoldina-Klasse II am 23. und 24. Mai beschrieb Prof. Dr. Joachim von Braun die Gefahren und Folgen des Klimawandels für die Welternährung. Sein Fazit: Nur mit gemeinsamen, politisch umsetzbaren Lösungen der Staatengemeinschaft könne es gelingen, die schlimmsten Folgen des Klimawandels abzuwenden und die Welt auch in hundert Jahren noch zu ernähren.

Zur zehnten Leopoldina-Nacht öffnet die Akademie am Freitag, 6. Juli in Halle (Saale) ihre Tore. Im Jubiläumsjahr als Nationalakademie spricht Generalsekretärin Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug über das Wirken der Leopoldina in der wissenschaftsbasierten Politikberatung. Kinder ab fünf Jahren nimmt ein Puppentheater mit auf „Die Suche nach dem Stein der Weisen”. Beim Leopoldina-Science Slam kämpfen Judith Martens, Dr. Matthias Warkus und Leo Warnow um die Gunst des Publikums. In einer Diskussionsveranstaltung debattieren Publikum und Experten über den Einsatz gentechnischer Methoden in der Medizin.

Weitere Informationen

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)