Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Donnerstag, 27. März 2014

Leopoldina-Mitglieder erhalten ihre Urkunden

Leopoldina-Mitglieder erhalten ihre Urkunden

Die neuen Mitglieder der Klasse I. Foto: Markus Scholz für die Leopoldina.

Im Rahmen des jährlichen Symposiums der Leopoldina-Klasse I haben hochrangige Wissenschaftler ihre Mitgliedsurkunden aus den Händen des Präsidenten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Professor Jörg Hacker, erhalten. Die neuen Leopoldina-Mitglieder gehören der Klasse I – Mathematik, Natur- und Technikwissenschaften an. Die feierlichen Urkunden-Übergabe fand am Donnerstag, 27. März, im Hauptgebäude der Leopoldina in Halle (Saale) statt.

Folgende Wissenschaftler sind 2013 in die Klasse I hinzu gewählt worden:

  • Katharina Al-Shamery, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Chemie (Sektion Chemie)
  • Peter Bäuerle, Universität Ulm, Institut für Organische Chemie II und Neue Materialien (Sektion Chemie)
  • Paul Biran, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (Schweiz), Departement Mathematik, (Sektion Mathematik)
  • Martin Bossert, Universität Ulm, Institut für Nachrichtentechnik (Sektion Informationswissenschaften)
  • Manfred Curbach, Technische Universität Dresden, Institut für Massivbau (Sektion Technikwissenschaften)
  • Ewine van Dishoeck, Universiteit Leiden (Niederlande), Leiden Observatory (Sektion Physik)
  • Stefan W. Hell, Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie Göttingen (Sektion Physik)
  • Marc N. Levine, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Mathematik (Sektion Mathematik)
  • Wolfgang Marquardt, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen,(Sektion Technikwissenschaften)
  • Klara Nahrstedt, University of Illinois at Urbana-Champaign (USA), Department of Computer Science (Sektion Technikwissenschaften)
  • Frank Neese, Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion Mülheim a.d. Ruhr (Sektion Chemie)
  • Dierk Raabe, Max-Planck-Institut für Eisenforschung Düsseldorf (Sektion Technikwissenschaften)
  • Roland Sauerbrey, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (Sektion Physik)
  • Peter R. Schreiner, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Organische Chemie (Sektion Chemie)
  • Michael Struwe, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (Schweiz), Departement Mathematik, (Sektion Mathematik)
  • Reinhard Wilhelm, Universität des Saarlandes Saarbrücken,  Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät I ‒ Mathematik und Informatik (Sektion Informationswissenschaften)
  • Christof Wöll, Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Funktionelle Grenzflächen (Sektion Chemie)

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)