Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Mittwoch, 4. Dezember 2013

Wie möchten wir im Alter leben?

Wie möchten wir im Alter leben?

„(Neue) Formen des sozialen Lebens“ sind das Thema eines Leopoldina-Gespräches, das am Mittwoch, 4. Dezember, an der Leopoldina auf dem Jägerberg in Halle stattfindet. Die Diskussionsrunde startet um 18 Uhr. Die Veranstaltung ist Teil des Wissenschaftsjahres 2013 - Die demografische Chance.

Wie möchten ältere Menschen in Deutschland in Zukunft leben, wie kann man Vereinsamung im Alter entgegenwirken und welche Wege des Umgangs mit Demenz und Pflegebedürftigkeit gibt es? Mit diesen Fragen befassen sich Wissenschaftler am Mittwoch, 4. Dezember, bei einer Diskussionsveranstaltung in Halle. Podiumsgäste sind Professor Johann Behrens vom Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Universität Halle, Silke Marzluff, Geschäftsführerin des Zentrums für zivilgesellschaftliche Entwicklung Freiburg, Professor Cornel C. Sieber vom Institut für Biomedizin des Alterns der Universität Erlangen-Nürnberg von der Forschungsgruppe Geriatrie der Charité Berlin. Moderiert wird die Veranstaltung von MDR-Moderatorin Rachel Gehlhoff.

Foto: © Dmitry Naumov – Fotolia.com

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)