Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Samstag, 26. Oktober 2013

Leopoldina-Symposium zur Konkurrenz um landwirtschaftliche Nutzflächen

Leopoldina-Symposium zur Konkurrenz um landwirtschaftliche Nutzflächen

„Das zukünftige Modell der agrarischen Landnutzung – Intensivierung und Ökologisierung“ lautet der Titel eines Symposiums, das am Montag, 28. Oktober, an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle (Saale) beginnt. Zwei Tage lang werden Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Großbritannien sich mit der Konkurrenz um landwirtschaftliche Nutzflächen befassen und Lösungsvorschläge diskutieren.

Die Nachfrage nach Lebensmitteln steigt. Gleichzeitig werden immer mehr Ackerflächen zur Produktion von Bioenergiepflanzen gebraucht und Materialien entwickelt, die aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt werden. Wie kann diese rapide steigende Nachfrage nach Agrarrohstoffen künftig befriedigt werden? Beim Symposium „Das zukünftige Modell der agrarischen Landnutzung“ an der Leopoldina in Halle (Saale) werden verschiedene Lösungsansätze thematisiert, von der Produktivitätssteigerung durch Pflanzenzüchtung über die Optimierung der Warenströme bis hin zu Potenzialen der Pflanzenbiotechnologie. Zudem werden die Wissenschaftler sich mit ökologischen und ethischen Fragen der Landnutzung befassen.

Am Montag, 28. Oktober, findet im Rahmen des Symposiums ein Leopoldina-Gespräch unter dem Titel „Nahrung, Energie, Rohstoffe: Die Konkurrenz um knappes Land“ statt. Die Podiumsdiskussion beginnt um 17 Uhr in der Leopoldina auf dem Jägerberg 1 in Halle.

Foto: © Lucky Dragon – Fotolia.com

Weitere Informationen

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)