Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Presse

Pressemitteilungen

935 Pressemitteilungen
  • Wie wird man glücklich alt? Leopoldina-Vortrag und Diskussion im Rahmen der Demografie-Woche

    Presseeinladung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Im Vergleich zur durchschnittlichen Lebenserwartung vor 100 Jahren haben die Menschen in Deutschland mehr Lebenszeit und mehr Jahre bei guter Gesundheit gewonnen. Studien zeigen, dass ältere Menschen oftmals sehr zufrieden sind. Gleichzeitig haben viele Angst vor Krankheit, Hilfs- und Pflegebedürftigkeit und vor Einsamkeit. Was braucht es, damit es Menschen in dieser Lebensphase möglichst gut geht? Im Rahmen der Demografie-Woche Sachsen-Anhalt veranstaltet die Leopoldina einen Vortrag zum Alter in Geschichte und Gegenwart. In einer anschließenden Podiumsdiskussion werden Rahmenbedingungen diskutiert, glücklich alt zu werden und zu sein. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein und freuen uns über eine redaktionelle Erwähnung in Ihrem Medium.

    mehr
  • Nationalakademie Leopoldina fordert sozialverträgliche und innovationsfördernde Sofortmaßnahmen zum Klimaschutz

    Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Deutschland und die Weltgemeinschaft haben sich im Pariser Klimaabkommen 2015 dazu verpflichtet, die menschengemachte globale Erwärmung der Erde auf weniger als 2°C zu beschränken. Dieses Ziel ist nur noch zu erreichen, wenn sofort sowohl nationale wie auch internationale Vereinbarungen eingehalten werden. In der heute veröffentlichten Ad-hoc-Stellungnahme „Klimaziele 2030: Wege zu einer nachhaltigen Reduktion der CO₂-Emissionen“ fordert die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina deshalb einen unmittelbaren Transformationsschub und beschreibt Sofortmaßnahmen zum Schutz des Klimas, die schnell sozialverträglich und innovationsfördernd Wirkung entfalten können.

    mehr
  • Brain Power: Bildung und Wissenschaft fördern eine nachhaltige Entwicklung

    Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Wie bringt man Menschen dazu, ihr Verhalten stärker im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung auszurichten? Diese Frage ist Thema einer Veröffentlichung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, die heute im Rahmen des diesjährigen Hochrangigen Politischen Forums für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (High Level Political Forum on Sustainable Development, HLPF) vorgestellt wird. Das Papier „Brain Power for Sustainable Development“ fasst Erkenntnisse aus einem gleichnamigen Leopoldina-Workshop zusammen, der voriges Jahr in Berlin stattfand. Anlass der Veröffentlichung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Leopoldina und mehrerer Partnerinstitutionen im Kontext des HLPF, das vom 9. bis 18. Juli in New York (USA) abgehalten wird.

    mehr
  • Leopoldina-Präsident Jörg Hacker gratuliert Leopoldina-Mitglied Katja Becker zur Wahl als Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft

    Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Die Medizinerin und Biochemikerin Prof. Dr. Katja Becker, Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, wird neue Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die Mitgliederversammlung der zentralen und größten Forschungsförderungsorganisation in Deutschland wählte die Wissenschaftlerin heute an ihre Spitze, wie die DFG mitteilte. Katja Becker wird das Amt als DFG-Präsidentin am 1. Januar 2020 antreten und zunächst für vier Jahre innehaben. Sie folgt dem Mediävisten Prof. Dr. Peter Strohschneider, ebenfalls Mitglied der Leopoldina, der seit 2013 DFG-Präsident ist und nach zwei Amtszeiten turnusgemäß ausscheidet.

    mehr
  • Meeresforschung, Artenvielfalt und eine sprechende Lokomotive – Leopoldina lädt zur Wissenschaftsnacht 2019 ein

    Virtuelle Tauchgänge in exotische Unterwasserwelten, eine Unterhausdebatte zum Mitmachen über das Artensterben, eine Dampflok, die aus einer Zeit ohne Computer und elektrischen Strom erzählt. All dies gibt es zu erleben bei der Leopoldina-Nacht am Freitag, 5. Juli am Hauptsitz der Nationalen Akademie der Wissenschaften in Halle (Saale). Ein Science Slam sowie ein Vortrag der Generalsekretärin Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug über Geschichte und aktuelle Funktion der Leopoldina ergänzen das Programm für alle Altersklassen. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein und freuen uns über eine redaktionelle Erwähnung in Ihrem Medium.

    mehr
  • Expertinnen und Experten fordern leichteren Zugang zu Schutzimpfungen

    Gemeinsame Pressemitteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

    Schutzimpfungen sind die beste Strategie, um eine Ansteckung mit schwerwiegenden Infektionskrankheiten zu verhindern. Sie haben weltweit zur Eindämmung von übertragbaren Erkrankungen beigetragen. Die meisten Menschen haben ein hohes Vertrauen in die Sicherheit und Wirksamkeit von Schutzimpfungen. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung nimmt aus sehr unterschiedlichen Gründen Impfungen nicht oder nur unvollständig in Anspruch. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Akademie der Wissenschaften in Hamburg haben heute zu diesem Thema das Diskussionspapier „Gemeinsam Schutz aufbauen“ veröffentlicht. Die Autorinnen und Autoren des Papiers analysieren darin die Gründe für fehlenden Impfschutz und empfehlen Maßnahmen, die unabhängig von der derzeit diskutierten Impfpflicht umgesetzt werden sollten.

    mehr
  • NMF will Nationale Qualitätsallianz in der MINT-Bildung auf den Weg bringen

    7. Nationaler MINT Gipfel in Berlin

    „Wir wollen gemeinsam mit Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft eine Nationale Qualitätsallianz auf den Weg bringen.“ Dies sagten auf dem heutigen 7. Nationalen MINT Gipfel Dr. Nathalie von Siemens und Dr. Ekkehard Winter, Sprecher des Nationalen MINT Forum (NMF). Rund 120 prominente Vertreter und Vertreterinnen aus Bundes- und Landespolitik sowie den Mitgliedsein-richtungen des Nationalen MINT Forums diskutierten mit Experten und Expertinnen sowie Gästen aus dem MINT-Sektor über die Potenzialentwicklung in der MINT-Bildung.

    mehr
  • Nationalakademie Leopoldina ernennt neue Mitglieder

    Presseeinladung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina begrüßt am Mittwoch, 10. Juli 2019, um 17.30 Uhr neue Akademiemitglieder. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehören der Klasse III – Medizin an. Der Präsident der Leopoldina, Professor Jörg Hacker, wird ihnen ihre Mitgliedsurkunden im Rahmen des Abendvortrags der Klasse III überreichen.

    mehr
  • Die Kraft der Bilder: Leopoldina-Vortrag über personalisierte Tumorbestrahlung mit Hilfe neuer Bildgebungsverfahren

    Presseeinladung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Die Strahlentherapie versucht, Tumore vollständig zu beseitigen und gesundes Gewebe zu schonen. Um die Bestrahlung von Krebsgewebe mit chirurgischer Präzision durchzuführen zu können, sind zuvor Untersuchungstechniken notwendig, die eine bildliche Darstellung von inneren Organen und Körperfunktionen geben (bildgebende Verfahren). Dabei hat sich die Bildgebung in der Radiologie und Nuklearmedizin in den letzten Jahren grundlegend weiterentwickelt. Künstliche Intelligenz verspricht zukünftig Daten über biologische Eigenschaften von Tumoren präzise zu visualisieren. Dies ist eine wichtige Grundlage für eine personalisierte Behandlung bei Patientinnen und Patienten. Die Radiologin Prof. Dr. Anca-Ligia Grosu spricht in einem Vortrag an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina über das Potential neuester Bildgebungsverfahren in der Strahlentherapie.

    mehr
  • Konferenz „Crossing Boundaries in Science“ fragt nach der Rolle der Wissenschaft bei der Wahrnehmung und Bewertung von Risiken

    Presseeinladung der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Die Wissenschaft versucht Risiken für die Gesellschaft objektiv zu bewerten und zu kommunizieren. In der Öffentlichkeit aber werden Risiken wie Terrorismus, Gentechnik, Künstliche Intelligenz oder Schutzimpfung häufig falsch eingeschätzt, weil die Risikowahrnehmung eher subjektiv und emotional erfolgt. Der Rolle der Wissenschaft bei der Wahrnehmung, Beurteilung und dem Umgang mit Risiken in einer zunehmend komplexen Welt widmet sich die internationale Konferenz „The mystery of risks – How can science help reconcile perception and assessment?“, die die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Potsdam ausrichtet. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein.

    mehr

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

KONTAKT

Leopoldina

Julia Klabuhn

Redakteurin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 47 239 - 802
Fax 0345 - 47 239 - 809
E-Mail julia.klabuhn @leopoldina.org

Presseverteiler

Melden Sie sich für den Presseverteiler der Leopoldina an.

Anmelden

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Pressemitteilungen:

RSS-Feed der Pressemitteilungen