Leopoldina Home Menü

Leopoldina Home

Thema im Fokus

Expertinnen und Experten zum Thema

Expertinnen und Experten zum Thema

Das Thema Embryonenforschung beschäftigt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, die für Anfragen über nachfolgende Kontaktangaben erreichbar sind.

Prof. em. Dr. Claus R. Bartram ML
Ehemaliger Ärztlicher Direktor des Instituts für Humangenetik, Universitätsklinikum Heidelberg; Mitglied des Präsidiums der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
E-Mail: cr.bartram@med.uni-heidelberg.de; IJ.Bartram@gmx.de

  • erbliche Krebserkrankungen
  • Leukämie
  • Tumorgenetik
  • molekulare Zytogenetik

Prof. em. Dr. Bärbel Friedrich ML
Institut für Mikrobiologie, Humboldt-Universität zu Berlin; Altpräsidialmitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
E-Mail: presse@leopoldina.orgMolekularbiologie

  • funktionelle Genomforschung
  • enzymatische Katalyse
  • bakterieller Energiestoffwechsel

Prof. Dr. Heribert Kentenich
Gründungsmitglied des Fertility Center Berlin
E-Mail: kentenich@fertilitycenterberlin.de

  • Reproduktionsmedizin
  • Psychosomatik

Prof. Dr. Bettina Schöne‐Seifert ML
Direktorin des Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin, Medizinische Fakultät, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
E-Mail: bseifert@uni-muenster.de

  • Reproduktionsmedizin
  • Embryonen-und Stammzellforschung
  • Humangenetik
  • Wissenschaftlichkeit in der Medizin

Prof. Dr. Klaus Tanner ML
Professor für Systematische Theologie und Ethik, Theologische Fakultät, Universität Heidelberg
E-Mail: klaus.tanner@wts.uni-heidelberg.de

  • angewandte Ethik
  • ethische und rechtliche Aspekte der Stammzellforschung und der Totalsequenzierung des Genoms

Prof. Dr. Jochen Taupitz ML
Direktor des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim
E-Mail: taupitz@jura.uni-mannheim.de

  • Medizinrecht
  • Medizinethik
  • Fortpflanzungsmedizin

Dr. Petra Thorn
Praxis für Paar- und Familientherapie/Psychosoziale Kinderwunschberatung, Mörfelden
E-Mail: mail@pthorn.de

  • Psychosoziale Aspekte der Familienbildung mit reproduktionsmedizinischer Unterstützung
  • Beratung zur Familienbildung mit Samen-, Eizell- und Embryonenspende
  • Aufklärung von Kindern, die mit Hilfe einer Samen-, Eizell- oder Embryonenspende gezeugt sind

Prof. Dr. Claudia Wiesemann
Direktorin des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, Universitätsmedizin Göttingen
E-Mail: cwiesem@gwdg.de

  • Elternschaft und Familie in der Reproduktionsmedizin
  • Ethik der Keimbahnmodifikation
  • Autonomie und Vertrauen in der Medizin

ML= Mitglied der Leopoldina