Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Leopoldina-Nacht

Leopoldina-Nacht 2014

Mehr zu 'Leopoldina-Nacht 2014'

Zur Leopoldina-Nacht im Rahmen der 13. Langen Nacht der Wissenschaften in Halle öffnet die Nationale Akademie der Wissenschaften ihre Türen und lädt mit einem abwechslungsreichen Programm für alle Altersklassen in ihr Gebäude auf dem Jägerberg ein.

Datum: Freitag, 4. Juli 2014
Uhrzeit: 17:00 bis Mitternacht
Ort: Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Nach der Eröffnung durch Leopoldina-Präsident Professor Jörg Hacker um 17 Uhr zeigt die interaktive Ausstellung „MenschMikrobe“ den ganzen Abend über das Wechselspiel zwischen Mensch und Mikroorganismen und gibt Einblicke in die rasante Entwicklung der Infektionsforschung und ihre gesellschaftliche Bedeutung im 21. Jahrhundert. Die Ausstellung gastiert vom 17. Juni bis 18. Juli an der Leopoldina. 

In drei Vorstellungen um 17.15 Uhr, 18.30 Uhr und 19.45 Uhr bringt das Wissenschafts-Puppentheater „Umweltbühne” mit dem „Internettheater” das Thema des Wissenschaftsjahres 2014 „Die digitale Gesellschaft” Kindern im Grundschulalter nahe.

Ein Science Slam um 19 Uhr wird ebenso geboten wie ein Wissenschaftliches Nachtcafé um 21 Uhr und ein Vortrag der Generalsekretärin der Leopoldina Professor Jutta Schnitzer-Ungefug über die Arbeit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina um 23 Uhr.

Foto: Markus Scholz für die Leopoldina

Programm

17:00-17:15 Uhr
Eröffnung der Leopoldina-Nacht durch Präsident Prof. Dr. Jörg Hacker

17:00-23:30 Uhr
Ausstellung „MenschMikrobe”
Die Ausstellung der Deutschen Forschungsgemeinschaft und des Robert-Koch-Instituts bietet Einblicke in das moderne Wissen über Krankheitserreger und verdeutlicht die historische sowie soziale Dimension von Epidemien.

17:15, 18:30 und 19:45 Uhr
Wissenschaftspuppentheater „Internettheater”
Unterhaltsames Puppentheater der Umweltbühne zum Thema des Wissenschaftsjahres 2014 „Die digitale Gesellschaft”. Für Kinder im Grundschulalter und ihre Eltern.

19:00-20:30 Uhr
Science Slam – Bühne frei für junge Wissenschaftler!
Moderation: Tobias Glufke und Franziska Wilhelm, Slammer: Dr. Felix Büsching (Braunschweig), Tran Nguyen (Tübingen), Christian Stern (Braunschweig)

21:00-22:30 Uhr

Leopoldina-Nachtcafé: „Hilfe, mein Kühlschrank surft! – Wie das ‚Internet der Dinge‘ unser Leben verändert“
Über die Vernetzung alltäglicher Gegenstände kann das Publikum im Nachtcafé mit namhaften Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft debattieren.

23:00-23:45 Uhr
„Zwischen Politikberatung und Gelehrtengesellschaft – die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina“
Als Nationalakademie vertritt die Leopoldina seit 2008 die deutsche Wissenschaft in internationalen Gremien und berät die Gesellschaft wissenschaftsbasiert zu relevanten Fragen. Über diese Arbeit spricht Generalsekretärin Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug.

Kontakt

Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0345 - 47 239 - 800
E-Mail: presse@leopoldina.org

Links

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org