Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Fishbowl-Diskussion „Ich bleibe zu Hause! Selbstbestimmtes Leben im Alter”

Mehr zu 'Fishbowl-Diskussion „Ich bleibe zu Hause! Selbstbestimmtes Leben im Alter”'

Diskussion der Reihe „Wissenschaft kontrovers“ im Wissenschaftsjahr 2013 „Die demografische Chance”. In Zusammenarbeit mit Wissenschaft im Dialog und dem Haus der Wissenschaft Braunschweig.

Datum: Donnerstag, 24. Oktober 2013
Uhrzeit: 19:00 bis 20:30
Ort: Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16, 26122 Oldenburg

Eigene Wohnung statt Seniorenwohnheim – das steht auf der Wunschliste der meisten älteren Menschen ganz oben. So lange wie möglich wollen sie selbstbestimmt zu Hause leben. Eine mobile Betreuung und moderne Technik können dabei helfen. Sensoren und Notrufsysteme schlagen Alarm, wenn Senioren in ihrer Wohnung stürzen oder vergessen haben, den Herd auszuschalten. Manche Assistenzsysteme unterstützen ältere Menschen bei der Verrichtung täglicher Aufgaben und sorgen für eine größere Mobilität. Doch diese Unabhängigkeit könnte ihren Preis haben: Besteht die Gefahr, dass alleinstehende alte Menschen zwar selbstständig leben, sich dabei aber isoliert fühlen oder sogar vereinsamen?

Diskutieren Sie mit unseren Expertinnen und Experten

Prof. Dr.- Ing. Frank Wallhoff
Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

PD Dr. med. Jürgen Bauer

Klinikum Oldenburg

Brunhilde Becker
Alzheimer Gesellschaft Oldenburg

Moderation

Ulrike Nehls
Hörfunk- und Fernsehredakteurin

Fishbowl-Diskussion

Eine Fishbowl-Diskussion ist ein Gesprächsformat, das jedem Teilnehmer ermöglicht, sich mit seiner Meinung durch einen Platzwechsel einzubringen. In der Mitte der Publikumsrunde, im „Goldfischglas”, diskutieren Experten. Möchte ein Zuschauer etwas zur Diskussion beitragen, kann er einen von zwei freien Plätzen zwischen den Experten einnehmen.

Foto: Allein zu Hause? Wid/M.Grüber

Weitere Informationen und Termine im Wissenschaftsjahr

Partner

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org