Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Fishbowl-Diskussion „Ruhestand? Nein danke! Wenn Rentner arbeiten gehen wollen”

Mehr zu 'Fishbowl-Diskussion „Ruhestand? Nein danke! Wenn Rentner arbeiten gehen wollen”'

Diskussion der Reihe „Wissenschaft kontrovers“ im Wissenschaftsjahr 2013 „Die demografische Chance”. In Zusammenarbeit mit Wissenschaft im Dialog und dem Haus der Wissenschaft Braunschweig.

Datum: Mittwoch, 13. November 2013
Uhrzeit: 19:00 bis 20:30
Ort: Moya Kulturbühne Rostock, An der Jägerbäk 1, 18069 Rostock

65plus = altes Eisen? Ganz und gar nicht! Ältere Mitarbeiter beherrschen ihr Handwerk und kennen die Abläufe. Wenn sie gesund, motiviert und fachlich auf dem neuesten Stand sind, stellen sie einen großen Gewinn für jeden Betrieb dar. Aber können und sollten sie über das Renteneintrittsalter hinaus beschäftigt werden? Wie kann eine Weiterbeschäftigung aus betrieblicher Sicht gelingen? Wie sieht ein altersgerechtes Arbeitsumfeld aus? Und: Ist das Arbeiten bis 100 gesundheitlich überhaupt möglich und erstrebenswert?

Diskutieren Sie mit unseren Expertinnen und Experten

Prof. Dr. Gabriele Doblhammer-Reiter
Lehrstuhl für Empirische Sozialforschung und Demographie, Universität Rostock

Prof. Dr. Robert Fenge
Lehrstuhl für Finanzwirtschaft, Universität Rostock

Moderation

Kirsten Kahler
Radiojournalistin und Business Coach

Fishbowl-Diskussion

Eine Fishbowl-Diskussion ist ein Gesprächsformat, das jedem Teilnehmer ermöglicht, sich mit seiner Meinung durch einen Platzwechsel einzubringen. In der Mitte der Publikumsrunde, im „Goldfischglas”, diskutieren Experten. Möchte ein Zuschauer etwas zur Diskussion beitragen, kann er einen von zwei freien Plätzen zwischen den Experten einnehmen.

Foto: Wer Fragen hat, braucht Antworten! WiD/J.Kuhnert

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org