Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Von Menschen, Puppen und Robotern – ein Fest-Gespräch

Mehr zu 'Von Menschen, Puppen und Robotern – ein Fest-Gespräch'

Podiumsgespräch im Rahmen der Festwoche „Doppelgänger – Von Puppen, Menschen und Maschinen“ zum 60jährigen Bestehen des Puppentheaters Halle

Datum: Sonntag, 4. Mai 2014
Uhrzeit: 11:00 bis 12:30
Ort: Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Auch wenn wir eigentlich wissen, dass sie nicht fühlen können, akzeptieren können wir es offensichtlich nicht. Vielmehr verhalten wir uns virtuellen Figuren, Robotern und Puppen oftmals so gegenüber, als würden sie über Emotionen verfügen. Studien haben ergeben, dass wir beispielsweise im direkten Kontakt mit Robotern erwarten, dass  sie auf uns und unsere Stimmung „richtig“ reagieren, dass sie uns „verstehen“. Gleichzeitig hegen aber auch wir offensichtlich Gefühle für sie und können es nur schwer ertragen, wenn beispielsweise solchen Figuren vor unseren Augen Verletzungen zugefügt werden. Die Frage, warum das so ist, steht im Mittelpunkt des Festgesprächs der Leopoldina im Rahmen des Jubiläums des Puppentheaters Halle.

Vortragende

  • Prof. Dr. Elisabeth André,  Informatik
  • Prof. Dr. Hannes Rakoczy, Göttingen, Psychologie

Moderation

  • Prof. Dr. Dr. Gunnar Berg, Halle (Saale), Vizepräsident der Leopoldina

Mit einer Festwoche unter dem Motto „Doppelgänger – Von Puppen, Menschen und Maschinen“ feiert das Puppentheater Halle vom 24. April bis zum 4. Mai 2014 sein 60-jähriges Bestehen. Dabei wird das gewählte Thema – anders als bei klassischen Figurentheater-Festivals – erstmals in Kooperation mit wichtigen kulturellen und wissenschaftlichen Institutionen der Stadt behandelt: Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina beteiligt sich mit experimentellen Formaten wie einem Science Dating, einer Talkshow zwischen Puppen und Menschen und einem Festgespräch an diesem Projekt.

Foto: Hagen Tilp

Kontakt und Anmeldung

Katharina Schmidt
Veranstaltungsmanagement
Tel. 0345 / 47239-928
E-Mail: puppentheater@leopoldina.org

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten.

Links

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org