Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Personalisierte Medizin: Möglichkeiten und Grenzen

Mehr zu 'Personalisierte Medizin: Möglichkeiten und Grenzen'

60. Gesprächskreis Wirtschaft und Wissenschaft. Eine gemeinsame Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Leopoldina

Datum: Donnerstag, 3. September 2015
Uhrzeit: 17:00 bis 19:00
Ort: Händel Halle, Salzgrafenplatz 1, 06108 Halle (Saale)

Jeder Mensch ist einzigartig, jeder Mensch hat persönliche Anlagen für Krankheiten und reagiert individuell auf medizinische Therapien. Oft ist unklar, wer ein hohes Risiko für Erkrankungen im späteren Leben trägt und besondere Vorsorgemaßnahmen ergreifen sollte. Bei vielen Behandlungsstrategien lässt sich im Vorfeld nicht genau vorhersagen, welche Patienten besonders gut auf eine bestimmte Therapie ansprechen und für welche Patienten andere Optionen gewählt werden sollten. Ziel der Personalisierten Medizin ist es, durch moderne Diagnostik und den nachfolgenden Einsatz neuer, auf die Bedürfnisse des einzelnen Patienten ausgerichteter Therapieverfahren die Effektivität medizinischer Behandlungen zu steigern und unerwünschte Wirkungen zu vermeiden.

Der Vortrag wird auf den aktuellen Stand der Forschung sowie Möglichkeiten und Grenzen der personalisierten Medizin eingehen. 

Programm

Begrüßung
Dr. Rüdiger Fikentscher
Leiter des Gesprächskreises für die Friedrich-Ebert-Stiftung

Impuls und Gespräch
Prof. Dr. Heyo K. Kroemer
Sprecher des Vorstands Vorstand Forschung und Lehre und Dekan Universitätsmedizin Göttingen

Gesprächsleitung
Dr. Rüdiger Fikentscher

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Gespräch bei einem Glas Wein fortzusetzen.

Foto: © vege – Fotolia.com

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Um Anmeldung per E-Mail an folgende Adresse wird gebeten: info.magdeburg@fes.de

Kontakt

Martin Güttler
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Tel.: 0391 / 568760
E-Mail: info.magdeburg@fes.de

Links

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org