Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Symposien

Translational medicine – basic science meets practical applications

Mehr zu 'Translational medicine – basic science meets practical applications'

Symposium der Klasse III - Medizin

Datum: Donnerstag, 13. Juli 2017
Uhrzeit: 11:00 bis 15:30
Ort: Vortragssaal der Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Wissenschaft lebt von Neugier und Austausch – innerhalb eines Fachgebiets, über Fächergrenzen hinweg und an der Schnittstelle von medizinischer Grundlagenforschung und praktischer Anwendung. Die Vorträge der sechs renommierten
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beleuchten diese Schnittstelle aus unterschiedlichen Perspektiven. Wir laden Sie ein, Einblicke in ihre Forschungsgebiete zu werfen.

Programm

11:00 Uhr | Begrüßung
Prof. Dr. Thomas Krieg, ML (Sprecher der Klasse III), Direktor der Klinik für Dermatologie und Venerologie, Uniklinik Köln

11:05 Uhr | The importance of sticking together
Prof. Kathleen J. Green,  ML, PhD, Joseph L. Mayberry Professor, Northwestern University Feinberg, School of Medicine, Chicago, Illinois (USA)

11:45 Uhr | How hearing happens – molecular physiology and optogenetic restoration
Prof. Dr. Tobias Moser, ML, Institut für Auditorische Neurowissenschaften & InnenOhrLabor, Universitätsmedizin Göttingen

12:30 Uhr | New perspectives in neurodegenerative diseases
Prof. Dr. Dr. Pierluigi Nicotera, ML, Wissenschaftlicher Direktor, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Bonn

13:15 Uhr | Mittagspause

14:00 Uhr | The beauty of decay: molecular imaging and radionuclide therapy of tumours using radiolabelled peptides
Prof. Dr. Marion de Jong, ML, Department of Nuclear Medicine, Erasmus Medical Centre, Rotterdam (Niederlande)

14:45 Uhr | Synovial fibroblasts: a wolf in sheep’s clothing
Prof. Dr. Ulf Müller-Ladner, ML, Lehrstuhl für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie, Justus-Liebig Universität Gießen

15:30 Uhr | Ende

Die Vorträge finden in englischer Sprache statt. Das Symposium wird von der Ärztekammer Sachsen-Anhalt als Fortbildungsveranstaltung für praktizierende Ärzte anerkannt.

*ML = Mitglied der Leopoldina

Foto: Gunter Binsack für die Leopoldina

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Ein Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird gebeten. 

Anmeldung

Kontakt

Barbara Döhla
Assistentin der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft
Tel.: 0345 - 47 239 - 870
E-Mail: barbara.doehla @leopoldina.org

Links

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org