Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Jahresversammlungen

Zeit in Natur und Kultur

Mehr zu 'Zeit in Natur und Kultur'

Jahresversammlung 2019 der Leopoldina

Datum: Freitag, 20. bis Samstag, 21. September 2019
Ort: Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Die Zeit ist eine Urerfahrung des Menschen und gleichzeitig nach wie vor ein Mysterium. Sie ist ein Fundament unseres Kosmos, wir messen sie immer genauer, wir untersuchen sie und in ihr ablaufende Prozesse über enorme Skalenbreiten – von Bruchteilen von Sekunden bis zu Millionen von Jahren. Wir empfinden ihren Lauf sehr subjektiv und sind den durch die Natur vorgegebenen periodischen Rhythmen unterworfen. Und wir versuchen Zeit für uns optimal zu gestalten.

Zur Jahresversammlung 2019 widmet sich die Leopoldina dem Thema „Zeit in Natur und Kultur“. Vom 20. bis 21. September diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Halle (Saale) zu technologischen Entwicklungen und gesellschaftlichen Veränderungen. Dabei wird es unter anderem um das Verständnis und den Umgang mit Zeit in Physik, Technik und Chemie, Philosophie und Psychologie, Chronobiologie und -medizin sowie um zeitliche Entwicklungsprozesse gehen.

Den Festvortrag am Freitagvormittag hält Prof. Dr. Susanne Baer, Richterin am Bundesverfassungsgericht. Anlässlich des diesjährigen Jubiläums „70 Jahre Grundgesetz“ spricht sie über Wissenschaftsfreiheit und Wissenschaftsverantwortung. Den Abendvortrag am Freitag hält die britisch-kanadische Neurowissenschaftlerin Prof. Dr. Jessica Grahn. Sie erforscht, warum wir Musik lieben und welche Reaktionen Rhythmus und Musik in unserem Gehirn hervorrufen.

Im Rahmen der Jahresversammlung wird die Leopoldina herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Preisen und Medaillen der Akademie auszeichnen.

Die wissenschaftliche Koordination der Jahresversammlung 2019 hat der Mathematiker und Informatiker Prof. Dr. Thomas Lengauer, Mitglied des Leopoldina-Präsidiums, übernommen.

Programm am Freitag, 20. September 2019

9:00 – 11:00 Uhr | Feierliche Eröffnung

Musikalische Eröffnung               

Begrüßung                                        
Ulla Bonas ML, Vizepräsidentin der Leopoldina

Verleihung von Preisen und Medaillen

Ansprache
Jörg Hacker ML, Präsident der Leopoldina

Grußwort                                                          
Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Grußwort
Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt

Festvortrag: Wissenschaftsfreiheit und Wissenschaftsverantwortung
Susanne Baer, Richterin des Bundesverfassungsgerichts

11:00 – 11:30 Uhr | Pause

11:30 – 12:30 Uhr | Eröffnungsvortrag

Einführung
Jörg Hacker ML, Präsident der Leopoldina

Eröffnungsvortrag: Leben in der digitalen Zeitmaschine
Helga Nowotny, Wien

12:15 – 14:00 Uhr | Mittagessen

14:00 – 16:15 Uhr | Sitzung I – Zeit in der Physik

Moderation: Gunnar Berg ML

14:00 – 14:45 Uhr | Attoclock und Tunnelzeit: Zeitmessung in der Quantenmechanik
Ursula Keller ML, Zürich

14:45 – 15:30 Uhr | Eine Zeitreise zum Urknall
Felicitas Pauss ML, Genf

15:30 – 16:15 Uhr | Der Pfeil der Zeit
Wolfgang Schleich ML, Ulm

16:15 – 16:45 Uhr | Pause

16:45 – 18:15 Uhr | Sitzung II – Zeit in Technik und Chemie

Moderation: Martin Quack ML

16:45 – 17:30 Uhr | Mathematik, Informationstechnik und Zeit
Martin Grötschel ML, Berlin

17:30 – 18:15 Uhr | Biomolekulare Simulationen mit mehreren Auflösungsniveaus und Zeitskalen: ein Überblick über methodische Aspekte
Wilfred van Gunsteren, Zürich

20:15 Uhr | Abendvortrag

Moderation: Thomas Lengauer ML

Rhythmus, Timing und Bewegung: Wie das Gehirn auf musikalischen Rhythmus reagiert
Jessica Grahn, London/Ontario

Programm am Samstag, 21. September 2019

9:00 – 10:30 Uhr | Sitzung III – Philosophie und Psychologie

Moderation: Frank Rösler ML

9:00 – 9:45 Uhr | Zeit im Kopf: Sprachrhythmen und Hirnrhythmen
David Poeppel, Frankfurt am Main

9:45 – 10:30 Uhr | Philosophie der Zeit
Norman Sieroka, Bremen

10:30 – 11:00 Uhr | Pause

11:00 – 12:30 Uhr | Sitzung IV – Zeitliche Entwicklungsprozesse

Moderation: Ulla Bonas ML

11:00 – 11:45 Uhr | Zeit und die Ursprünge biologischer Komplexität
Paul Rainey, Plön

11:45 – 12:30 Uhr | Schimären in Physik und Biologie: Synchronisation und Desynchronisation von Rhythmen
Eckehard Schöll, Berlin

12:30 – 14:00 Uhr | Mittagessen

14:00 – 16:15 Uhr | Sitzung V – Chronobiologie und Chronomedizin

Moderation: Horst-Werner Korf ML

14:00 – 14:45 Uhr | Zirkadiane Rhythmen in Gesundheit und Krankheit
Steve Kay, Los Angeles

14:45 – 15:30 Uhr | Licht, Schlaf und zirkadiane Wechselwirkungen: Von Biologie zu neuen therapeutischen
Zielmolekülen
Russell G. Foster, London

15:30 – 16:15 Uhr | Chronomedizin
Charles A. Czeisler, Boston

16:15 – 16:45 Uhr | Pause

16:45 – 19:00 Uhr | Sitzung VI – Zeit im Leben

Moderation: Regina Riphahn ML

16:45 – 17:30 Uhr | Globale Umweltgeschichte der industriellen Revolution, 1780 bis heute
John McNeill, Washington

17:30 – 18:15 Uhr | Wie wir die Zeit nutzen und warum
Daniel Hamermesh, Austin

18:15 – 19:00 Uhr | Zeit zu leben, Zeit zu sterben. Der Zusammenhang von Jahreszeiten mit Geburt, Gesundheit und Tod
Gabriele Doblhammer, Rostock

19:00 Uhr | Schlusswort
Thomas Lengauer ML

ML – Mitglied der Leopoldina

Bild: Adobe Stock – Bill45

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Jahresversammlung der Leopoldina richtet sich an alle Mitglieder der Akademie sowie an alle Interessierten. Um eine Anmeldung bis zum 31. August 2019 wird gebeten.

Anmeldung für Mitglieder

Anmeldung für Nicht-Mitglieder

Die Feierliche Eröffnung sowie die Vorträge der wissenschaftlichen Veranstaltungen werden simultan ins Deutsche bzw. Englische übersetzt.

Abstracts der Vorträge am 20. September 2019

Abstracts der Vorträge am 21. September 2019

Kontakt

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 - 47 239 - 600 
E-Mail: jahresversammlung2019@leopoldina.org

Links

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org