Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Symposien

[Verschoben] Das Energiesystem und seine Speicher

Mehr zu '[Verschoben] Das Energiesystem und seine Speicher'

Symposium der Klasse I – Mathematik, Natur- und Technikwissenschaften

Datum: Donnerstag, 26. März 2020
Uhrzeit: 11:00 bis 16:00
Ort: Vortragssaal der Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Das Energiesystem in Deutschland verändert sich. Der Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch hat im vergangenen Jahr mit 38 Prozent einen neuen Rekordwert erreicht. Die Stromerträge aus Windenergie und Photovoltaikanlagen schwanken jedoch im Laufe des Jahres und von Ort zu Ort erheblich. Je dezentraler die Energieversorgung, desto höher ist der Bedarf an Speichern. Wie lässt sich fluktuierende Energie am besten speichern? Was genau sind die Anforderungen an diese Speicher? Das Symposium richtet sich an Wissenschaftler, politische Entscheidungsträger, Studierende und alle, die sich für die Weiterentwicklung des Energiesystems interessieren.

PROGRAMM
11:00 Uhr | Begrüßung
Präsident der Leopoldina

11:05 Uhr
Welche Speicher braucht das Energiesystem der Zukunft?
Prof. Dr. Robert Schlögl ML, Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion, Mülheim & Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin

11:30 Uhr
Warum die Bedeutung von Speichern meistens überschätzt wird
Prof. Dr. Harald Bradke, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe

12:00 Uhr
Das Potenzial von Wasserstoff im Energiesystem
Prof. Dr. Angelika Heinzel ML, Universität Duisburg-Essen

12:30 Uhr
Sustainable batteries for large-scale stationary energy storage
Prof. Dr. Stefano Passerini ML, Helmholtz-Institut Ulm & Karlsruher Institut für Technologie

13:00 – 14:00 Uhr | Pause

14:00 Uhr
Die Zukunft der Energiespeicher:
Die Sicht eines Energieunternehmens
Dr. Jörg Jasper, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

14:30 Uhr
Speicherung fluktuierender Energien in stofflichen Energieträgern
Prof. Dr. Ferdi Schüth ML, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim

15:00 Uhr
Pumpspeicher-Kraftwerk als Bergbaufolgenutzung
Prof. Dr. Hermann-Josef Wagner ML, Universität Bochum

15:30 Uhr
Carnot-Batterien
Prof. Dr. André Thess, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
DLR, Stuttgart

16:00 Uhr | Ende

ML – Mitglied der Leopoldina

Bild: Adobe Stock – petovarga

Wichtiger Hinweis

Als Vorsichtsmaßnahme aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wird die Veranstaltung verschoben. Über den neuen Termin wird rechtzeitig informiert. Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier.

Kontakt

Corinna Scholz
Assistentin der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft
E-Mail: corinna.scholz@leopoldina.org
Tel.: 0345 - 47 239 - 867

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org