Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

[Entfällt] Embryoschutz, ungewollte Kinderlosigkeit, Kindeswohl – wessen Schutz, wessen Rechte?

Mehr zu '[Entfällt] Embryoschutz, ungewollte Kinderlosigkeit, Kindeswohl – wessen Schutz, wessen Rechte?'

Leopoldina-Podiumsdiskussion

Datum: Dienstag, 10. Dezember 2019
Uhrzeit: 18:00 bis 20:00
Ort: Kaiserin-Friedrich-Stiftung, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin

Seit vier Jahrzehnten steht ungewollt kinderlosen Paaren für die Erfüllung ihres Kinderwunsches die Hilfe der Fortpflanzungsmedizin zur Verfügung. Die rechtlichen Regelungen legen dabei insbesondere einen hohen Schutz für Embryonen fest. In der Lebensrealität vieler Menschen spielt aber nicht nur der Schutz des Embryos, sondern auch das Leiden an ungewollter Kinderlosigkeit sowie nicht zuletzt das Wohl der ungeborenen Kinder eine wichtige Rolle. Wie kann vor diesem Hintergrund eine Abwägung der verschiedenen Rechte, Schutzansprüche und Interessen gelingen?

Bild: Adobe Stock – Dmytro Sukharevskyi

Wichtiger Hinweis

Die Veranstaltung entfällt. Ein neuer Termin wird bekanntgegeben.

Kontakt

Melanie Krähe
Assistentin der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft
E-Mail: melanie.kraehe@leopoldina.org
Tel.: 0345 - 47239865

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org