Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Symposien

25 Years of Progress in Molecular Medicine: From Basic Research to Clinical Application

Mehr zu '25 Years of Progress in Molecular Medicine: From Basic Research to Clinical Application'

Symposium des Center for Molecular Medicine Cologne (CMMC)

Datum: Sonntag, 26. bis Dienstag, 28. September 2021
Ort: Universität zu Köln, MTI-Hörsaalgebäude der Medizinischen Fakultät (Gebäude 44b), Joseph-Stelzmann-Straße 26, 50931 Köln / Online

In den letzten 25 Jahren hat die Medizin eine eindrucksvolle Entwicklung durchlaufen und das Verständnis der Entstehung von Krankheiten auf molekularer und zellulärer Ebene hat entscheidend zur Entwicklung spezifischer Werkzeuge für die Diagnose, Behandlung oder Prävention von Krankheiten beigetragen.

Es ist jedoch auch deutlich geworden, dass eine direkte Umsetzung des aktuellen Wissens in neue therapeutische Optionen zur Behandlung menschlicher Krankheiten komplexer ist als ursprünglich angenommen. Ein Grund dafür ist, dass die Prinzipien der Krankheitsentstehung und praktisch alle Pathomechanismen – mit Ausnahme einiger seltener monogenetischer Erkrankungen – das Ergebnis vieler, sich oft überschneidender Veränderungen sind. Neben genetischen Aberrationen und Prädispositionen spielt die Epigenetik eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Progression von Krankheiten, ebenso wie diverse Umwelt- und Ernährungseinflüsse und komplex ineinandergreifende Pathomechanismen. Genetische und epigenetische Veränderungen beeinflussen die fein abgestimmten intrazellulären und interzellulären Signaltransduktionsnetzwerke von Zellen, Geweben und Organen, die zusammen das Kommunikationssystem des menschlichen Organismus bilden.

Um diese wichtigen Entwicklungen herauszustellen und zu diskutieren, bietet das CMMC Symposium „25 Years of Progress in Molecular Medicine: From Basic Research to Clinical Application“ ein wissenschaftliches Programm, um über die Fortschritte in den verschiedenen Bereichen der molekularen Medizin zu informieren und einen Austausch mit international renommierten Expertinnen und Experten zu ermöglichen.

Das Symposium bietet ein wissenschaftliches Programm mit international führenden Expertinnen und Experten für die folgenden Themen: 1) Stammzellbiologie und Regenerative Medizin, 2) Molekulare Onkologie und Genomische Medizin, 3) Präzisionsmedizin in der Krebsbehandlung, 4) Infektionskrankheiten, 5) Neuroplastizität und Neurodegeneration und 6) Stoffwechsel und Alterung.

Das CMMC-Symposium wird als Hybrid-Meeting ausgerichtet, bei dem Teilnehmenden und Referierenden entweder persönlich vor Ort anwesend sein werden oder, falls eine persönliche Teilnahme nicht möglich ist, mittels Live-Streaming und einer interaktiven virtuellen Meeting-Plattform online eingebunden werden. Abgerundet wird das wissenschaftliche Vortragsprogramm durch eine digitale interaktive CMMC Posterpräsentation.

Das Symposium wird von der Leopoldina gefördert.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an ein Fachpublikum sowie interessierte Personen und findet auf Englisch statt. Für die Teilnahme an dem CMMC-Symposium wird keine Konferenzgebühr erhoben. Um eine Anmeldung über folgenden Link wird gebeten:

Anmeldung

Kontakt

Dr. Debora Grosskopf-Kroiher
Center for Molecular Medicine Cologne, Universität zu Köln
E-Mail: zmmk-office@uni-koeln.de
Tel.: +49 (0)221 478 89536

KONTAKT

Leopoldina

Katharina Schmidt

Veranstaltungsmanagement

Tel. 0345 - 47 239 - 928
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail veranstaltungen @leopoldina.org

KONTAKT

Leopoldina

Antje Waldheim

Empfang, Veranstaltungsmanagement

Tel. 0345 - 47 239 - 993
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail veranstaltungen @leopoldina.org