Leopoldina Home Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Verleihung des Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Sonderpreises

Mehr zu 'Verleihung des Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Sonderpreises'

Vortrag und Preisverleihung

Datum: Montag, 12. Dezember 2022
Uhrzeit: 17:00 bis 19:00
Ort: Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Traditionell wird der Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Preis im Rahmen der Weihnachtsvorlesung verliehen, da diese pandemiebedingt im letzten Jahr leider ausfallen musste, wird die Preisverleihung nun nachgeholt.

Mit dem Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Preis ehren der Stifterverband und die Leopoldina Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die einen Beitrag zur wissenschaftlichen Bearbeitung gesellschaftlich wichtiger Problembereiche geleistet haben. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. In diesem Jahr wird erstmals ein Sonderpreis vergeben.

Preisträger ist der Hämatologe, Onkologe und Immunologe Prof. Dr. Christoph Huber. Er wird für seinen visionären Einsatz von mRNAbasierten Techniken in Grundlagenforschung und Translation auf dem Gebiet der Krebsimmuntherapie ausgezeichnet, dessen Ergebnisse eine maßgebliche Grundlage u.a. für die Entwicklung von mRNA-Impfstoffen bilden. Die Laudatio hält die Nobelpreisträgerin Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard ML.

ML = Mitglied der Leopoldina

Kontakt

Katharina Richter
Assistentin des Akademiepräsidenten
E-Mail: katharina.richter@leopoldina.org
Tel.: +49 (0)345 47 239 915

Downloads