Leopoldina Home Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Demographischer Wandel: Medizinische Innovationen am Beispiel der Herz-Kreislauferkrankungen

Mehr zu 'Demographischer Wandel: Medizinische Innovationen am Beispiel der Herz-Kreislauferkrankungen'

Urkundenübergabe und Leopoldina-Vorlesung der Klasse III - Medizin

Datum: Mittwoch, 13. Juli 2022
Uhrzeit: 17:00 bis 19:30
Ort: Leopoldina, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Der demographische Wandel hat zu einer Zunahme von chronischen Erkrankungen bei älteren und multimorbiden Patienten geführt – darunter Herzklappenerkrankungen, Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern. Die Medizin reagierte darauf mit der Entwicklung neuer minimalinvasiver und schonender Therapien. Hierzu zählen zum Beispiel katheterbasierte Verfahren zur Behandlung von degenerativen und funktionellen Herzklappenerkrankungen und Verfahren zur Behandlung der Herzinsuffizienz. Neue Möglichkeiten wie die Generierung von Herzgeweben aus Stammzellen (iPS-Zellen) oder von CAR-T-Zellen sowie die Genscherentechnik gestatten darüber hinaus neue, individualisierte Behandlungsstrategien. Ältere und multimorbide Patienten müssen auf diese Eingriffe vorbereitet werden. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, Kriterien zu entwickeln, die die Eingriffe mit Hilfe einer Nutzen-Risiko-Relation abwägen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an alle fachlich Interessierten. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei der Veranstaltung werden die gültigen Hygienekonzepte eingehalten.

Kontakt

Corinna Scholz
Abteilung Wissenschaft – Politik – Gesellschaft
E-Mail: corinna.scholz@leopoldina.org
Tel.: +49(0)345 47 239 867

Zum Thema

Downloads