Leopoldina Home

Mitglied im Fokus

Jörg Vogel ist neuer Vorsitzender des Apparateausschusses der DFG

Der RNA-Biologe Jörg Vogel, Professor und Direktor des Instituts für Molekulare Infektionsbiologie der Universität Würzburg und Leopoldina-Mitglied, ist neuer Vorsitzender des Apparateausschusses der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Forschungsschwerpunkte von Jörg Vogel sind kleine regulatorische RNA-Moleküle von krankheitsverursachenden Bakterien wie beispielsweise Salmonellen. Vogel und sein Team haben in diesen Erregern zahlreiche neue RNA-Moleküle identifiziert. Er leistete Pionierarbeit in der Anwendung der Hochdurchsatz-RNA-Sequenzierung, der Untersuchung der Reifung von CRISPR-RNA sowie in der Erforschung von Interaktionen zwischen pathogenen Bakterien und ihren Wirten auf der Einzelzell-Ebene.

Jörg Vogel studierte Biochemie an der Humboldt-Universität Berlin und am Imperial College in London. 1999 wurde er in Berlin promoviert. Nach Forschungsaufenthalten an der Uppsala Universität in Schweden und der Hebräischen Universität in Jerusalem, Israel, war er von 2004 bis 2010 Nachwuchsgruppenleiter am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin. Seit 2009 ist er Professor am Institut für Molekulare Infektionsbiologie der Universität Würzburg und als dessen Direktor der Nachfolger von Professor Jörg Hacker, dem Präsidenten der Leopoldina.

Der Apparateausschuss der DFG bewertet das Ergebnis der Begutachtung von Großgeräteanträgen. Er gibt Vorschläge für eine abschließende Entscheidung im Hauptausschuss der DFG und erstellt Empfehlungen zu Gerätebeschaffungen für Länder, Hochschulen und den Wissenschaftsrat. Darüber hinaus erarbeitet der Ausschuss Stellungnahmen zu Fragen der Ausstattung des Betriebs wissenschaftlicher Geräte.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Renko Geffarth

Online-Redakteur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 47 239 - 803
Fax 0345 - 47 239 - 809
E-Mail renko.geffarth @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net