Leopoldina Home

Wissenschaftsjahre

Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft

Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft

Technischer Fortschritt verändert die Art, wie wir arbeiten. Durch die Digitalisierung wandeln sich Berufsbilder und Arbeitsorte, neue Arbeitszeitmodelle verändern unser Zusammenleben. Künstliche Intelligenz prägt zunehmend den Arbeitsalltag und bringt neben neuen Chancen auch Herausforderungen für die Gesellschaft. Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Wie bereitet sich eine Gesellschaft auf den Wandel der Arbeitswelten vor? Welche Rolle spielt die Wissenschaft bei der Gestaltung der Arbeitswelten?

Im Wissenschaftsjahr 2018 suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach Modellen für die Arbeitswelten von morgen und wollen ergründen, was heute noch unvorstellbar erscheint. Unter dem Motto „Erleben. Erlernen. Gestalten.“ werden Bürgerinnen und Bürger dazu eingeladen, sich am Dialog über die Arbeitswelten der Zukunft zu beteiligen. Organisationen aus Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Politik bieten in diesem Jahr eine Reihe von Veranstaltungen zu dem Thema an.

Anlässlich des Wissenschaftsjahres legt die Leopoldina eine Expertenliste vor. Die Übersicht umfasst eine Auswahl von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Mitglieder der Leopoldina, die sich bereit erklärt haben, als Ansprechpartner für Recherchen und Interviews zu verschiedenen Themen der Arbeitswelt der Zukunft zur Verfügung zu stehen.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Elmar König

Leiter der Abteilung Wissenschaft – Politik – Gesellschaft, Leiter Berliner Büro

Tel. 030 - 203 8997 - 460
Fax 030 - 203 8997 - 409
E-Mail elmar.koenig @leopoldina.org