Leopoldina Home

Nova Acta Leopoldina

Arthropod-borne Infectious Diseases and Arthropods as Disease Agents in Human and Animal Health

Nr. 411

Herausgegeben von Thomas C. Mettenleiter (Greifswald/Insel Riems), Stefanie Becker (Hannover), Theodor Hiepe (Berlin), Richard Lucius (Berlin) und Bianca M. Bussmann (Greifswald/Insel Riems)

(2017, 272 Seiten, 50 Abbildungen, 12 Tabellen, 25.95 Euro, ISBN: 978-3-8047-3609-2, ISSN: 0369-5034)

Vor allem blutsaugende Arthropoden besitzen als Überträger – Vektoren – von Infektionskrankheiten des Menschen und der Tiere große medizinische und wirtschaftliche Bedeutung. Sie übertragen insbesondere in tropischen und subtropischen Ländern bedeutsame Erkrankungen, wie Malaria, Chagas-Krankheit und Viehseuchen. Als Probleme des ärmeren Südens der Welt fanden sie in der Forschung der reichen Industrieländer lange nicht die erforderliche Aufmerksamkeit. Der wachsende Handel und zunehmende Reiseaktivitäten in einer sich globalisierenden Welt, aber auch der Klimawandel führen zu einer Ausbreitung der Überträger und Erreger solcher Infektionskrankheiten in bisher nicht betroffene Gebiete. Die Beiträge behandeln eine große Vielfalt von Arthropoden und die von ihnen übertragenen Krankheitserreger. Die Aufklärung der Übertragungswege und der Wechselwirkungen zwischen den (als Wirte oder Vektoren) beteiligten Organismen sowie den Erregern wird mit den Mitteln von Genomik, Transkriptomik, Proteomik und Metabolomik vorangetrieben. Obwohl der Wissensstand gerade in den letzten Jahren enorm angewachsen ist, sind noch viele wichtige Fragen offen. Sie sollen auch mit diesem Band in interdisziplinärer Zusammenarbeit von Experten der verschiedenen Fachgebiete benannt bzw. geklärt werden, um effektivere Bekämpfungsstrategien für durch Arthropoden übertragene Krankheiten entwickeln zu können und in einer sich in vielfachen Wandlungsprozessen befindlichen Welt kostengünstig verfügbar zu machen.

Downloads

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Michael Kaasch

Tel. 0345 - 47 239 - 134
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail kaasch @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Publikationen:

RSS-Feed der Publikationen