Leopoldina Home

Symposien

Sprache der Wissenschaft – Sprache der Politikberatung

Mehr zu 'Sprache der Wissenschaft – Sprache der Politikberatung'

Übersetzungsprozesse zwischen Wissenschaft und Politik. Ein Leopoldina-Symposium zu den sprachlichen Anforderungen an die wissenschaftsbasierte Politikberatung.

Datum: Donnerstag, 16. Oktober 2014
Uhrzeit: 09:00 bis 17:00
Ort: Leopoldina, Vortragssaal, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Wissenschaftler verwenden zur Beschreibung ihrer Gegenstände und Fragestellungen zumeist ein fachspezifisches Vokabular. Es ist oft sehr technisch und arbeitet mit Abkürzungen oder englischen Begriffen. Mag dies für die Verständigung innerhalb eines Fachgebiets von Vorteil sein, ist es für andere Anforderungen oft hinderlich.

Komplexe Themen wie z. B. die Energiewende, der Klimaschutz oder Wirtschaftskrisen erfordern immer häufiger eine Beratung von Politik und Öffentlichkeit durch die Wissenschaft. Diese Beratungsaufgabe wirft die Frage nach der geeigneten Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf. Damit die jeweiligen Adressaten die Erkenntnisse für ihre Entscheidungsfindung optimal nachvollziehen können, müssen Wissenschaftler ihr Wissen und die darauf basierenden Empfehlungen sprachlich verständlich vermitteln.

Das Symposium soll zum Nachdenken über die Sprache der Wissenschaft und die sprachliche Praxis der Politikberatung anregen. Vertreter aus der Wissenschaft, dem Wissenschaftsjournalismus und der Politik werden zu Fragen wie „Wie finden Wissenschaftler eine gemeinschaftliche Sprache?“ oder „Welche Erwartungen hat die Politik an die sprachliche Vermittlungsleistung der Wissenschaft?“ miteinander ins Gespräch kommen.

Zum Auftakt des Symposiums hält der Schweizer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Adolf Muschg am Vorabend einen Vortrag mit dem Titel „Der Hofnarr und das Gleichgewicht“. Nähere Informationen erhalten Sie über den Link rechts.

Weitere Informationen

Das Symposium richtet sich an alle Interessierten. Die Anmeldung ist geschlossen.

Kontakt

Dr. Constanze Breuer
Referentin der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft
Tel.:         0345 - 47 239 - 872
E-Mail:     constanze.breuer@leopoldina.org

Downloads

Links

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org

Dezember

Zurück Vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7