Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Schöner wohnen, gesünder leben: Wie gestalten wir unsere Zukunft in Halle?

Mehr zu 'Schöner wohnen, gesünder leben: Wie gestalten wir unsere Zukunft in Halle?'

Diskutieren Sie im Wissenschaftlichen Nachtcafé mit Experten und Tischnachbarn bei einem Becher Kaffee darüber, wie das Leben in der Stadt Halle in 25 Jahren gestaltet werden kann.

Datum: Freitag, 3. Juli 2015
Uhrzeit: 21:00 bis 22:30
Ort: Leopoldina, Vortragssaal, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Das Stadtleben unterliegt einem ständigen Wandel: Moderne Wohnraumkonzepte, die Schaffung neuer Grünflächen und die Gestaltung des sozialen Zusammenlebens sind Herausforderungen der Stadtplaner im 21. Jahrhundert. Bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen Stadt sind nicht nur Experten und Wissenschaftler, sondern alle Bürgerinnen und Bürger gefordert: mit zivilgesellschaftlichem Engagement und guten Ideen. Wie werden wir im Jahr 2040 in Halle leben? Wie können wir uns für die Entwicklung unserer baulichen, sozialen und ökologischen Lebensumwelt einsetzen?

Das Wissenschaftliche Nachtcafé

Im Wissenschaftlichen Nachtcafé bringen wir Interessierte mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch. Nach Impulsvorträgen von Experten diskutieren alle Teilnehmer das Thema zuerst in kleiner Runde an ihren Tischen. Dort entwickeln sich Fragen und Ideen, die im Anschluss in großer Runde zur Debatte gestellt werden.

Wissenschaft kontrovers

im Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt

Das Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt zeigt, wie Forschung heute schon dazu beiträgt, Städte nachhaltig lebenswert zu gestalten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lösen gemeinsam mit Kommunen, Wirtschaft, Bürgerinnen und Bürgern konkret und vor Ort die großen gesellschaftlichen Herausforderungen: Es geht um sichere Energie, um klimaangepasstes Bauen, es geht um Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Kultur, Bildung, Mobilität und vieles mehr.

Wissenschaft im Dialog (WiD) organisiert dazu gemeinsam mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und dem Haus der Wissenschaft Braunschweig bundesweit die Dialogreihe „Wissenschaft kontrovers“, in der Bürgerinnen und Bürger auf Augenhöhe mit Expertinnen und Experten diskutieren und ihr Feedback direkt an die Forschung weitergeben.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Expertinnen
Prof. Dr. Sabine Baumgart, Technische Universität Dortmund

Dr. Annegret Haase, Helmholtz- Zentrum für Umweltforschung Leipzig

Moderation
Markus Weißkopf, Geschäftsführer von Wissenschaft im Dialog

Ideensammlung

Als Medienpartnerin der Veranstaltung lädt die Mitteldeutsche Zeitung alle Hallenserinnen und Hallenser ein, ihre Ideen zur Zukunftsstadt Halle per E-Mail einzureichen. Ausgewählte Ideen werden beim Nachtcafé vorgestellt.

Kontakt

Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0345 - 47 239 - 800
E-Mail: presse@leopoldina.org

Links

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org

Januar

Zurück Vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4