Leopoldina Home

Symposien

Wie kommt der Patient zum medizinischen Fortschritt?

Mehr zu 'Wie kommt der Patient zum medizinischen Fortschritt?'

Leopoldina-Symposium

Datum: Donnerstag, 1. Februar 2018
Uhrzeit: 10:30 bis 16:15
Ort: Kalkscheune, Johannisstraße 2, 10117 Berlin

In den vergangenen Jahrzehnten hat der medizinische Fortschritt wesentlich zu einer deutlich gestiegenen Lebenserwartung und -qualität beigetragen. Die Hoffnungen und Interessen vieler richten sich auf ihn. Der Begriff des »Fortschritts« und insbesondere auch der des »medizinischen Fortschritts« ist schillernd; er weckt spontan positive Assoziationen.
Was aber tatsächlich Fortschritt ist, lässt sich manchmal erst in der Rückschau sagen. Wo seine Grenzen liegen sollten, wird stets neu verhandelt. Neben der erfolgreich angewandten medizinischen Forschung wird medizinischer Fortschritt auch als ein sozial zu verortendes Phänomen verstanden. Er muss den Bedürfnissen der Patienten in ganz verschiedenen Lebenszusammenhängen entsprechen.

Die Leopoldina lädt daher ein, gemeinsam die vielschichtigen Voraussetzungen zu diskutieren, damit der medizinische Fortschritt gelingen und bei den Patienten ankommen kann.

Bild: Luis Louro - fotolia.com

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung bis Montag, 29. Januar 2018, wird gebeten.

Anmeldung

Kontakt

Melanie Krähe
Assistentin der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft
Tel.: 0345- 47239 - 865
E-Mail: melanie.kraehe@leopoldina.org

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org

Januar

Zurück Vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4