Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Seminars on the history of science

Adel, Ahnen und Archive. Genealogisches Wissen in der Vormoderne

More 'Adel, Ahnen und Archive. Genealogisches Wissen in der Vormoderne'

Vortrag im Wissenschaftshistorischen Seminar von Prof. Dr. Markus Friedrich (Hamburg)

Date: Tuesday, 6. November 2018
Time: 18:00
Location: Englischer Saal, Haus 26, Franckeplatz 1, 06110 Halle (Saale)

Die Genealogie war in der Frühen Neuzeit allgegenwärtig, die Verfügbarkeit von genealogischem Wissen galt folglich als wichtige Basis für gesellschaftliche Ansprüche. Entsprechend vielfältig und eindrucksvoll waren die Bemühungen, valides genealogisches Wissen zu generieren, zu verifizieren, zu speichern und zu präsentieren. Im Licht der Forschung standen diese frühen genealogischen Wissenspraktiken jedoch bisher kaum.

Der Vortrag von Markus Friedrich wird die vormoderne Genealogie als Wissenspraxis ins Zentrum rücken und zeigen, dass eine erneuerte wissenshistorische Betrachtung der Genealogie zu wichtigen Ergebnissen führt, und zwar einerseits für die Geschichte der Genealogie, andererseits für die Wissensgeschichte.

Markus Friedrich ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Hamburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen das Archiv und die Archivkultur des Frühzeitlichen Europas. Im Rahmen des DFG-Projekts „Adel und Archive. Zu einer Sozialgeschichte der Archive“ forscht er zur archivhistorischen Bedeutung des europäischen Adels. Dabei stehen die Rahmenbedingungen und Praktiken adeligen Archivierens, die Einsatzmöglichkeiten der adeligen Archive im Falle sozialer und juristischer Konflikte sowie die komplexe Verbindung von Adel, Genealogie und Archivwesen im Zentrum der Untersuchungen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle statt.

Prof. Dr. Rainer Godel, Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke, Prof. Dr. Holger Zaunstöck und Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Dieter Hoffmann laden Sie herzlich ein.

Abbildung: Ahnentafel für Franz Heinrich Philipp Peter Emanuel Adam Gottlob Freiherr von Hettersdorf, geboren den 23. Dezember 1758 | Wikimedia Commons 

WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

KONTAKT

Prof. Dr. Rainer Godel
Leiter der Abteilung Studienzentrum
E-Mail: rainer.godel@leopoldina.org
Tel.: 0345 / 47 239 -115

Links

CONTACT

Leopoldina

Leopoldina

Academy Office
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Phone 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org

December

Previous Next
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6