Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Members

List of Members | Expert Search

Search among the members of the Leopoldina for experts in specific fields or research topics.

New Search

Prof. Dr.

Otfried Höffe

Year of election: 2005
Section: Cultural Sciences
City: Tübingen
Country: Germany
CV Otfried Höffe - PDF (Deutsch)

Research

His field of research includes the study of Aristotelian and Kantian philosophy, Political and Legal Philosophy, Moral Philosophy and Applied (Biomedical, Environmental and Business) Ethics.

Werdegang

  • seit 2002 Ständiger Gastprofessor für Rechtsphilosophie der Universität St. Gallen, Schweiz
  • seit 1992 Professor für Philosophie am Philosophischen Seminar der Universität Tübingen, Mitglied der juristischen Fakultät und Gründer sowie Leiter der Forschungsstelle „Politische Philosophie“
  • 1985 ‐ 1986 Wissenschaftliches Mitglied am Wissenschaftskolleg zu Berlin
  • 1978 ‐ 1993 Professor für Ethik und Politische Philosophie an der Université de Fribourg, Schweiz; Direktor des Internationalen Instituts für Sozialphilosophie und Politik; zugleich Lehrbeauftragter für Rechtsphilosophie an der Juristischen Fakultät
  • 1976 - 1977 Lehrstuhlvertreter, dann ordentlicher Professor für Philosophie an der Universität Duisburg
  • 1975 Habilitation im Fach Philosophie an der Ludwig‐Maximilians‐Universität (LMU) München
  • 1971 ‐ 1976 Wissenschaftlicher Assistent an der LMU München
  • 1970 - 1971 Visiting Scholar an der Columbia University in New York City, USA
  • 1970 Promotion zum Dr. phil. an der LMU München
  • 1964 ‐ 1970 Studium der Philosophie, Theologie, Geschichte und Soziologie in Münster, Tübingen, Saarbrücken und München

Funktionen

  • seit 2018 Sprecher der Klasse IV Geistes-, Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • seit 2009 Präsident der Schweizer Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin
  • 2008-2018 Obmann und Senator der Sektion Kulturwissenschaften der Leopoldina
  • 1997-2000 Mitglied der zentralen Ethikkommission der Deutschen Bundesärztekammer
  • seit 1997 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Fritz Thyssen-Stiftung
  • 1996-2007 Mitglied des Auswahlausschusses der Alexander von Humboldt‐Stiftung

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2012 Mitglied des Collegium Europaeum Jenense, Jena
  • 2012 Ehrenmitglied der brasilianischen Kant-Gesellschaft Sociedade Kant Brasileira
  • 2010 Académico Honorario de la Universidad Adolfo Ibáñez, Santiago de Chile
  • 2010 Ehrendoktorwürde der Universität Riga, Lettland
  • 2009 Ehrendoktorwürde der Universität Belgrad, Serbien
  • 2007 Ehrenmitglied des Instituts für Philosophie und Soziologie der Universität Riga, Lettland
  • 2005 Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg
  • seit 2005 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • seit 2004 Internationales Mitglied der Teheraner Akademie für Philosophie und Weltweisheit
  • 2002 Karl Vossler-Preis für wissenschaftliche Darstellungen von literarischem Rang
  • seit 2001 Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • 1999 Ehrendoktorwürde der Universität in Porto Alegre, Brasilien
  • 1992 Preis der Margit Egnèr-Stiftung, Zürich, Schweiz

CONTACT

Leopoldina

Archive


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Phone 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Academia Net

Profiles of Leading Women Scientists on AcademiaNet – an initiative of the Robert Bosch Stiftung.